aktuell oben
aktuell oben
Wandbild Mural III wird eingeweiht

Wandbild Mural III wird eingeweiht

Zeitzer Stadtraumgalerie eröffnet drittes Wandgemälde

Bis jetzt haben die drei Jungs schon öffentlich und doch noch nicht offiziell ihre bestandene Abiprüfung betanzt und gefeiert. Nachdem nun die letzten Pinselstriche getan sind, dürfen die Halbwüchsigen ab Freitag nun ganz legal loslegen. Denn die Kultur- und Bildungsstätte lädt zur offiziellen Eröffnung:

Freitag, 29. Mai 2020, 14:00 Uhr am Milchhof

Dem Voraus gingen viel Wochen akribischer Arbeit am nunmehr dritten Wandbild der Zeitzer Stadtraumgalerie.
Die Initiatoren dazu in einer Pressemitteilung:

Die Stadtraumgalerie und das Bemühen, das Zeitzer Stadtbild durch kunstvolle Fassadenmalerei zu verschönern und damit wieder attraktiv für Bewohner_innen und Besucher_innen zu machen, ist nur durch die Unterstützung lokaler Unternehmen und Initiativen möglich. Besonderer Dank gilt Weingut Schulze, das die Fassade zur Verfügung stellt, Gerüstbau Schmidt für die Bereitstellung des Gerüsts sowie dem Bauhaus Grana für die Materialien.

Für das realisierte Motiv hatten sich die Zeitzer_innen aus vier fotografischen Vorlagen entschieden. Alle zur Auswahl stehenden Fotos illustrieren auf künstlerischer Weise das Leben in der ehemaligen DDR. Die meisten Stimmen hat die Fotografie von Jürgen Wagner aus dem Jahre 1952 erhalten. Wer jetzt über die Tröglitzer Straße nach Zeitz fährt, wird von drei tanzenden Abiturienten mit einem Lächeln begrüßt.

Das Projekt wird durch die Fördermaßnahme LandKULTUR des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft gefördert.

 

Kloster Posa
Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.