aktuell oben
aktuell oben
Der heilige Benedikt und die Ottonen.

Der heilige Benedikt und die Ottonen.

7. Mai – 15. Oktober 2018 / Kloster Memleben

WISSEN + MACHT.
Der heilige Benedikt und die Ottonen.

„Hoher Besuch in Memleben! Wo? Ein stiller Ort, abseits gelegen inmitten des malerischen Unstruttals: Der heilige Benedikt, Mönch Heimerad sowie Kaiser Otto II. nebst Gattin Theophanu geben sich im ehemaligen Benediktinerkloster Memleben die Ehre.“

So leitet der Flyer die Einführung in die imposante Sonderausstellung ein, die heute im Kloster Memleben eröffnet wurde. Hohen Besuch gab es auch heute (6. Mai) in Memleben. Die Schirmherren Ministerpräsident Rainer Haseloff und Bischof Gerhard Feige, der Landrat Götz Ulrich und und und. Sogar Besuch aus Rom war da – der Benediktiner Pater Dr. Mauritius Wilde ist Prior in Sant’Anselmo, dem Kolleg und der Universität der Benediktiner in Rom hielt zur Eröffnung eine beeindruckende Rede.
Das Wissen auch Macht bedeute, so Wilde, sei auch heute noch so. Das könne man gut an der Macht großer Konzerne wie Google sehen, die das Weltwissen digital verwalten. Hatte zu Zeiten des Heiligen Benedikt noch der Einzelne das Weltwissen, sei das so heute nicht mehr möglich. Das Drängen nach Macht habe sich grundlegend verändert, Erfahrungswissen allerdings könnten weder Google noch Suchmaschinen liefern. Nur ein Grund, weshalb heute vielerorts Macht unverhältnismäßig ausgeübt würde.

Was also können wir von den Benediktinern lernen, die vor mehr als 1.000 Jahren das Land kultivierten, Wissen konzentrierten und vermittelten? Sehen Sie die Ausstellung und hier die Bilder von der heutigen Eröffnung:

  • Benediktiner
  • Bischof Feige beim Grußwort
  • Blick in eine der Schatzkammern
  • Ein scherzender Landrat
  • Figurengruppe
  • Gut gelaunter Schirmherr
  • Ausstellungsstück
  • Ausstellungsstück_2
  • Gute Rede des Benediktiners
  • Im Publikum
  • in der Klosterruine_1
  • Interessierter Nachwuchs
  • Kloster Posa mittendrin
  • Mittendrin, Werbung für das Franziskanerkloster
  • Modell des Klosters Memleben
  • montalbane, ein tolles Ensemble
  • Saalblick
  • Weinkönigin

Mehr zur Ausstellung (Quelle: Veranstalter)

Hoher Besuch in Memleben! Wo? Ein stiller Ort, abseits gelegen inmitten des malerischen Unstruttals: Der heilige Benedikt, Mönch Heimerad sowie Kaiser Otto II. nebst Gattin Theophanu geben sich im ehemaligen Benediktinerkloster Memleben die Ehre.

Selbst Karl Friedrich Schinkel wundert sich über das Aufgebot an Persönlichkeiten. Was die vier Protagonisten mit Memleben verbindet, welche Bedeutung sie für die Kulturlandschaft an Saale und Unstrut sowie für die Klosterwelt Mitteldeutschlands haben, das ist Thema der Sonderausstellung

WISSEN + MACHT.
Der heilige Benedikt und die Ottonen.

Die Entwicklung Mitteldeutschlands wurde im frühen Mittelalter durch das ottonische Herrschergeschlecht und die von ihm geförderte Ansiedlung geistlicher Einrichtungen geprägt. Es war kein Zufall, dass die Ottonen den kirchlichen Rückhalt suchten, basierte doch ihre Macht auf dem Sakralkönigtum.

Diese enge Verbindung von geistlicher und weltlicher Herrschaft rückt in der Ausstellung in den Fokus. Vor allem die Klöster bildeten wichtige Zentren des Glaubens, der Verwaltung, Bildung und Kunst. Von ihnen gingen Impulse für Handwerk und Landwirtschaft aus.

Die Dichte an Klöstern und Stiften, wie sie hierzulande vorhanden war, suchte im mittelalterlichen Reich ihresgleichen. Ausgehend von der europäischen Relevanz der Benediktiner zeichnen die Hauptpersonen Entwicklungen nach, die durch hochkarätige Exponate an einem außergewöhnlich authentischen Ort buchstäblich lebendig werden. Schließlich war es u. a. das Wirken der Benediktiner, das zum kulturellen und wirtschaftlichen Wachstum der Region führte und durch die Niederlassung anderer Orden ab dem 12. und 13. Jahrhundert vorangetrieben wurde.

In Google KalenderICAL Kalenderdatei

Junge Talente aus Zeitz

Jugendliche aus den Kunstkursen der Volkshochschule Burgenlandkreis zeigen ihr Talent. Blick in die Ausstellung Die Jugendlichen präsentieren Arbeiten in unterschiedlichen Techniken. Wir sehen Aquarelle, Tuschzeichnungen, Arbeiten mit Feder und Bleistift, sowie unterschiedliche Mischtechniken. Zu den Abbildungen, von links nach rechts: Ben Wötzel, Frauke Harloff, Oskar Lange, Oskar Lange, Sophie Luise Haack Öffnungszeiten Montag und Mittwoch: ...

Erfahren Sie mehr »
Gewandhausgalerie, Altmarkt 16
Zeitz, 06712
+ Google Karte anzeigen

Glanzlichter der Naturfotografie

Faszinierende Natur in exzellenten Fotos PREISTRÄGERFOTOS Internationaler Fotowettbewerb Glanzlichter 2018 Unerwartete Einblicke, seltene Momente und faszinierende Erscheinungen – Wunderbare Naturfotografien aus dem internationalen Fotowettbewerb „Glanzlichter 2018“. Zwei Ausstellungen an zwei Standorten (zuvor in der Gemeinde Elsteraue). Aus fast 20.000 eingesandten Bildern hat die Jury des international renommierten Naturfotowettbewerbs die besten Aufnahmen ausgesucht. Der Wettbewerb In jeder ...

Erfahren Sie mehr »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

LEIDENSCHAFT FÜR SCHÖNHEIT

LEIDENSCHAFT FÜR SCHÖNHEIT - Gartenträume in Sachsen-Anhalt Gute Nachrichten für alle, die es nicht zur Ausstellung  "Leidenschaft für Schönheit - Gartenträume in Sachsen-Anhalt" in das Schloss Wernigerode geschafft haben: Vom 7. November 2020 bis zum 25. April 2021 bietet sich die Gelegenheit, die Gartenträume-Sonderausstellung im Schloss Moritzburg Zeitz zu besuchen! Rund 150 Objekte erzählen über ...

Erfahren Sie mehr »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

VERSCHOBEN! „Der NusskRacher“ Familienmusical

  “Jahrmarkt – Kommt auf den Jahrmarkt im Mai!” und lernt den mitreißenden Musical-GeNUSS für die ganze Familie kennen! Die süßeste Praline kreiert von David Wood – “Der NusskRacher”. Jährlich findet im Mai der Jahrmarkt der Nüsse statt. Kernie Walnuss, Leiter des Jahrmarkts, lädt ein zur großen Show mit den Zirkus-Nüssen Freddie Flip, Señora Para ...

Erfahren Sie mehr »
8€ – 12€
Klinkerhallen, Albrechtstraße 17
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06132 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

ABGESAGT! Weihnachtsballett zugunsten UNICEF

Auch in diesem Jahr gestaltet die Zeitzer Ballettschule unter Leitung von Henriette Rossner-Sauerbier wieder die alljährliche UNICEF-Benefizveranstaltung im Zeitzer Capitol. Nähere Informationen demnächst

Erfahren Sie mehr »
Capitol Zeitz, Judenstraße 3-4
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

ABGESAGT! „Im Wald der Baba Jaga“

Das Weihnachtsmärchen im Neuen Theater Zeitz Vorweihnachtszeit ist Theater-Märchenzeit! Auch in diesem Jahr zeigt das Neue Theater Zeitz wieder ein Weihnachtsmärchen: Kinder ab 5 Jahren und die ganze Familie können sich diesmal auf das Märchen „Im Wald der Baba Jaga“ freuen!

Erfahren Sie mehr »
Neues Theater Zeitz, Steinsgraben 16
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

ZeitzOnline ist gelistet bei: Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.