aktuell oben
„Die ZEKIWA-Jahre 1950-1990“ Eröffnung

„Die ZEKIWA-Jahre 1950-1990“ Eröffnung

25. August 2018 / 15:00 / Museum Schloss Moritzburg

Große Freude im Museum Schloss Moritzburg:  der  2. Teils der Kinderwagen-Ausstellung wird eröffnet.
Alle Interessierten sind herzlich in den Festsaal von Schloss Moritzburg zur Eröffnungsveranstaltung eingeladen.

Programm zur Eröffnung

  • Begrüßung
    Oberbürgermeister Christian Thieme
  • Grußworte
    Götz Ulrich, Landrat des Burgenlandkreises
    Susanne Kopp-Sievers, Geschäftsführerin des Museumsverbandes Sachsen-Anhalt e.V.
  • Rundgang
    Anschließend besteht die Möglichkeit zu einem gemeinsamen Rundgang durch die Ausstellung.

Die Veranstaltung wird vom Ensemble „MU-TH“ der Kulturvilla „Kolorit“ künstlerisch umrahmt.

Der 2. Ausstellungsteil „Die ZEKIWA-Jahre“

In den neu gestalteten Räumen für den zweiten Ausstellungspart sind Kinderwagen aus der VEB-ZEKIWA-Produktion von 1950 bis 1990 sowie Kinderwagen aus der Zeit nach 1990 sowie besondere „Exoten“ der Sammlung. So sind zum Beispiel Wagen aus englischer Herstellung, zu sehen.

Die Ausstellungsstücke werden in den neuen, eigens dafür gebauten Vitrinen ansprechend präsentiert. Darüber hinaus wird die Ausstellung durch neue Medien und interaktive Technik ergänzt.

Mit der Eröffnung des zweiten Teils der Ausstellung präsentiert sich nun die gesamte Dauerausstellung des Kinderwagenmuseums in modernem Gewand. Der umfangreiche Umbau ist damit abgeschlossen.

Mit dieser einzigartigen und herausragenden Kinderwagenausstellung kann sich Zeitz mit Stolz als Stadt der Kinderwagen überregional und international werbewirksam präsentieren.

Hintergrund: das Deutsche Kinderwagenmuseum

Das Deutsche Kinderwagenmuseum im Schloss Moritzburg in Zeitz ist mit seinen mehr als 600 Kinder-, Sport- und Puppenwagen einmalig in Europa. Im September 2016 konnte der erste Teil der Dauerausstellung des Kinderwagenmuseums wiedereröffnet werden.

Zu sehen sind hier seitdem zahlreiche Kinderwagen aus „den Naether-Jahren von 1846 bis 1946“ in fünf Räumen im 1. Obergeschoss des Nordflügels – präsentiert in einer zeitgemäßen Ausstellung unter Zuhilfenahme moderner Medien und interaktiver Ausstellungselemente.

Das Ausstellungsprojekt wurde gefördert vom Land Sachsen-Anhalt und vom Burgenlandkreis. Der Katalog zur Ausstellung «Das war mein erster Wagen – Kinderwagen im Wandel der Zeiten» ist für 9,90 Euro an der Museumskasse erhältlich.

Unser Tipp

Bis 31. Oktober zu sehen: Die Ausstellung „Bubirad und Sausewind. Kinderfahrzeuge der Fa. Ernst Albert Naether, Zeitz“ widmet sich den Kinderfahrzeugen aus Naether‘scher Produktion. Gezeigt werden in der Sonderausstellung Schlitten und Bubiräder, Roller und Wipproller, Tretautos und ein „Eisrenner“. Auch die indische Kinderkutsche, die im vergangenen Jahr aus Spendengeldern der Museums-Besucher angekauft werden konnte, wird erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

In Google Kalender laden als ICAL exportieren

Demnächst in KulturZeitz

NAMEN STATT NUMMERN

JÜDISCHE KULTUR IN ZEITZ SONDERAUSSTELLUNG Kaufleute, Kinderwagenfabrikanten, Kinobesitzer - die Juden in Zeitz haben das kulturelle und gesellschaftliche Bild der Stadt an der Weißen Elster geprägt und mitgestaltet. Das Museum Schloss Moritzburg widmet gemeinsam mit Autor und Forscher Jens Aaron Guttstein den ehemaligen jüdischen Bewohnern der Stadt Zeitz eine Sonderausstellung mit Blick auf deren Geschcihte, ...

Mehr erfahren »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte

„Meine ART von Dankbarkeit“

Günter Schumacher Zeichnungen & Aquarelle Ausstellungseröffnung Freitag, 16. November 2018, 18.00 Uhr Der Zeitzer Günter Schumacher, Dipl.-Ing. Architekt für Stadtplanung, zeigt vor Ort entstandene Zeichnungen und Aquarelle: vornehmlich Motive der Region, die irgendwie besonders sind und immer wieder staunen lassen. Ihre Einmaligkeit und Schönheit ins Bewusstsein zu bringen, ist sein Anliegen und schlussfolgernd, ihrer Verletzlichkeit ...

Mehr erfahren »
Stadtbibliothek Martin Luther, Michaeliskirchhof 8
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte

SCHWARZWEISS. Frank Wäschle, Fotografie

Ausstellungseröffnung SCHWARZWEISS und voller Farbe! Sie denken das geht nicht? Das geht. Und wie das geht. In den Fotografien von Frank Wäschle gibt es viel zu sehen. Lesen Sie in den Gesichtern der exzellenten Porträts die Spuren eines Lebens. Spüren Sie in Landschaften dem Spiel von Licht und Schatten nach. Eine sehenswerte Ausstellung. Zu sehen ...

Mehr erfahren »
Gewandhausgalerie, Altmarkt 16
Zeitz, 06712
+ Google Karte

Perlen jiddischer Musik

Ensemble Shoshana spielt Klezmer, jiddische Lieder und Israel-Pop Das Repertoire von „Shoshana“ umfasst Lieder und Instrumentalstücke, die sich auf die Tradition der Aschkenasim, der mittel- und osteuropäischen Juden, stützen. Es wird also sowohl in Hebräisch als auch in Jiddisch gesungen. Das Ensemble „Shoshana“ spielt Klezmer, jiddische Lieder und Israel-Pop. In einem ungewöhnlichen Arrangement (alle Arrangements stammen ...

Mehr erfahren »
Capitol Zeitz, Judenstraße 3-4
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte
11€ - 17€

Wort und Klang

Ein Abend zwischen Wort und Lied Die Phonothekfreunde laden zu einem weiteren wunderbaren Abend zwischen Lesung und Konzert. Dazu konnten wir mit dem Schriftsteller Roman Israel und der Musikerin Nadine Maria Schmidt wieder zwei tolle Künstler für den Abend gewinnen. Ein Abend zwischen Wort und Lied also. Im Anschluss gibt es natürlich auch wieder Feinstes ...

Mehr erfahren »
Alte Bibliothek, Rahnestraße 20
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte

Jazz meets Bauhaus. Big Band in Concert

1993 gegründet, bietet das Jugendjazzorchester Sachsen-Anhalt seit über 20 Jahren gelungene Konzerte auch auf internationalen Bühnen; Belgien, Canada, Israel, Polen, Schweden und 2015 auf der Mailänder Weltausstellung EXPO. Es ist der „Musikalische Botschafter“ Sachsen-Anhalts. Die Mitglieder des Jugendjazzorchesters sind junge Musiker, die erfolgreich am Workshop “Makin’ Jazz” oder Wettbewerb “Jugend jazzt” teilgenommen haben. Zweimal im ...

Mehr erfahren »
Capitol Zeitz, Judenstraße 3-4
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte
10€ - 16€

ZeitzOnline ist gelistet bei: Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.