aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
Theumer
Klimawette
Grafiken von Gerd Seidel

Grafiken von Gerd Seidel

17.05. bis 10.10.2019 / Gewandhausgalerie / Eröffnung 17.05. – 17:00 Uhr

Wieso das Beitragsfoto ausgerechnet eine Malerei ist, wo die Ausstellung doch heißt „Grafiken…“, das ist schnell erzählt. Erstens weil das Bild schön ist und meine Lieblingsregion Usedom zeigt. Zweitens ist auch in der Malerei Gerd Seidels gut zu sehen, was seine Kunst ausmacht – das Weglassen.

Die Ausstellung zeigt zumeist Holzschnitte, ein paar Linolschnitte sind dabei. Beides Techniken, die Feingliedrigkeiten und winzige Details nicht zulassen. Nun sind aber gerade Seidels Leidenschaft die Landschaften, die vor Feingliedrigkeit, Details und üppiger Farbigkeit nur so strotzen. Und genau hier liegt der Reiz der eher flächigen Hochdrucktechniken. Genau hier liegen auch die Stärken in Seidels Arbeiten – im Erkennen und Wiedergeben des Wesentlichen. Die weggelassenen „Nebensächlichkeiten“, die scheinbar fehlenden Details in den Grafiken aufzuspüren überlässt Seidel dem Betrachter. Das kann er getrost, denn Seidel hat ein gutes Gespür für das Wesentliche, den wichtigen Strich, die richtige Fläche – es gibt einiges zu entdecken im scheinbar nicht Sichtbaren.

Gerd Seidel stellte übrigens schon 1982, 2000 und 2008 in Zeitz aus. Die Ausstellung zeigt Arbeiten aus den letzten 10 Jahren.

Visitenkarte Gerd Seidel

1950 geboren ist Osterfeld, wo er auch zur Schule ging. Erste Anregungen zum Zeichnen und Malen erhielt Seidel vom Zeichenlehrer Helmut Steinmetz. Nach seiner Lehre legte er das Abitur an der Zeitzer Volkshochschule ab und studierte nach dem anschließenden Wehrdienst Lehramt Kunsterziehung und Geschichte. Danach arbeitete er als Kunstlehrer in Droyßig, Zeitz und Osterfeld. Parallel war er mehr als zwei Jahrzehnte Bürgermeister in Osterfeld.
Gerd Seidel ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Öffnungszeiten
Montag und Mittwoch: 09.00 Uhr – 14.00 Uhr
Dienstag, Donnerstag und Freitag: 09.00 Uhr – 18.00 Uhr
Samstag: 09.00 Uhr – 13.00 Uhr

in Googlekalender speichern ical Kalender speichern

Demnächst in KulturZeitz:

Die Klimawette in Zeitz

Die Klimawette radelt diesen Sommer 100 Tage für ambitionierteren Klimaschutz quer durch Deutschland. Unter dem Motto „Kickt die Tonne“ machen sie mit Lastenrad und einer Tonne CO2 nun also stopp in der Elsterstadt. Neugierig? Dann hinkommen und die Aktion begrüßen! Vielleicht gewinnen wir ZeitzerInnen für die Wettbeteiligung! (siehe unten). Noch besser: MITMACHEN (siehe „warum und wie?“ mehr darüber lesen

Erfahren Sie mehr »
Rathaus Zeitz, Altmarkt 1
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06132 Deutschland
Google Karte anzeigen

Digitale Degustation

“DIGITALISIERUNG BETRIFFT MICH NICHT!” Oft gehört. Unter dem Motto “Probieren statt Kritisieren” empfangen das Digitalisierungszentrum Zeitz Sie am 24. Juni 2021, ab 16:30 Uhr – virtuell oder vor Ort, in den historischen Mauern des Franziskanerklosters im Digitalisierungszentrum Zeitz. Während eines seichten Einstiegs mit interessanten Einblicken, wie Digitalisierung das eigene Unternehmen erfolgreich unterstützen kann, begleitet der Praxispartner ...

Erfahren Sie mehr »
Digitalisierungszentrum Zeitz, Klosterkirchhof 1
Zeitz, 06712
Google Karte anzeigen

Fandango Gussstücke – Email – Treibwerke

Werke des Bildhauers Carsten Theumer 1. Juli bis 29. August 2021 Geistiger Ausgangspunkt der Ausstellung im Museum Schloss Moritzburg Zeitz ist Fandango - ein spanischer Singtanz, der meist von Paaren oder Gruppen getanzt wird. Der schnelle, turbulente Vortrag und die fortwährenden individuellen Variationen des Tanzes sind für Theumer ein passendes Synonym für die Vielschichtigkeit seiner ...

Erfahren Sie mehr »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
Google Karte anzeigen

Fandango Gussstücke – Email – Treibwerke

Werke des Bildhauers Carsten Theumer 1. Juli bis 29. August 2021 Geistiger Ausgangspunkt der Ausstellung im Museum Schloss Moritzburg Zeitz ist Fandango - ein spanischer Singtanz, der meist von Paaren oder Gruppen getanzt wird. Der schnelle, turbulente Vortrag und die fortwährenden individuellen Variationen des Tanzes sind für Theumer ein passendes Synonym für die Vielschichtigkeit seiner ...

Erfahren Sie mehr »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
Google Karte anzeigen

Ahoi, kleiner Seemann!

Spielschiffe aus der Sammlung Claude Bernard Ein Gewässer, viele Kinder und in der Hand derer kleine Boote...Jeder hat einen solchen Moment in der Kindheit erlebt - ob im Kindergarten, bei Oma und Opa oder beim Ostseeurlaub. Spielschiffe kommen nie aus der Mode und sind beliebt bei Groß und Klein. Obwohl, nicht einmal Wasser braucht es ...

Erfahren Sie mehr »
4€ – 6€
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
Google Karte anzeigen

Ahoi, kleiner Seemann!

Spielschiffe aus der Sammlung Claude Bernard 01. Juli 2021 bis 24. April 2022 Ein Gewässer, viele Kinder und in der Hand derer kleine Boote...Jeder hat einen solchen Moment in der Kindheit erlebt - ob im Kindergarten, bei Oma und Opa oder beim Ostseeurlaub. Spielschiffe kommen nie aus der Mode und sind beliebt bei Groß und ...

Erfahren Sie mehr »
4€ – 6€
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
Google Karte anzeigen

ZeitzOnline ist gelistet bei: Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Skip to content