Stiftsbibliothek öffnet Türen

Stiftsbibliothek öffnet Türen

5.11.16 / 14:00 / Stiftsbibliothek im Torhaus Moritzburg

1.500 Jahre Buchgeschichte

Foto: F. Matte

Zum dritten Mal laden die Vereinigten Domstifter Zeitzer*innen zur kostenlosen Führung durch die Stiftsbibliothek im Torhaus von Schloss Moritzburg ein. Das wird heute in einer Presseinformation mitgeteilt. Für den kostenlosen Eintritt und die Teilnahme an der Führung genüge die Vorlage des Personalausweises. Treffpunkt ist der Vorraum der Stiftsbibliothek im  2. OG des Torhauses Schloss Moritzburg. Der Zugang ist Barriere frei (Fahrstuhl hinter dem Torhaus rechts).

Die Führung werde DiplomBibliothekarin Cordula Strehl übernehmen. Neben Erläuterungen der Schätze in der Stiftsbibliothek gibt es eine Vorschau auf die geplante Sonderausstellung 2017 in Zeitz.

Große kulturhistorische Ausstellung 2017

Im Rahmen der Lutherdekade werden die Vereinigten Domstifter gemeinsam mit der Stadt Zeitz unter dem Titel „Dialog der Konfessionen. Bischof Julius Pflug und die Reformation“ vom 05.06. bis 01.11.2017 eine großangelegte kulturhistorische Ausstellung in Zeitz präsentieren.

Das von der Bundesrepublik Deutschland, dem Land Sachsen-Anhalt, dem Bistum Magdeburg und der Evangelischen Kirche Mitteldeutschlands sowie weiteren Förderern unterstützte Vorhaben stellt mit Julius Pflug eine für die Reformationsgeschichte zentrale katholische Persönlichkeit in den Mittelpunkt.

Die Vereinigten Domstifter freuen sich darauf, zahlreiche „Einheimische“ in der Stiftsbibliothek begrüßen zu dürfen. Auch Nicht-Zeitzer können sich den Führungen gern gegen eine Gebühr von 3,00 € anschließen.

Foto: F. Matte

zur Stiftbibliothek Vereinigte Domstifter mehr Julius Pflug

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.