September 26, 2021

aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
Motorsäge-2021
Literaturlab
Zitza wird zum Kunstparadies

Zitza wird zum Kunstparadies

21. Juli bis 25. August 2019 / ehemalige Zitza-Fabrik

Wo es einst nach Haarkosmetik roch und Schaumkronen in die Weiße Elster schwabberten wird es diesen Sommer paradiesisch. Nach der Zeitzer Nudelfabrik und zwischendurch in Altenburg nimmt sich junge Kunst im Sommer die ehemalige Zitzafabrik vor.

If Paradise Is Half As Nice #9 heißt das Ganze. „Wenn das Paradies (auch) nur halb so schön ist“. Zehn Künstler/Innen wohnen und arbeiten fünf Wochen lang in der ehemaligen Shampoo-Fabrik Zitza im Herzen der Stadt.

„Das Gebäude ist unser Kurator“

In dieser Zeit kreieren die Künstler/Innen eigene Werke, denen das Gebäude als übergreifendes Thema zu Grunde liegt. Oder wie sie selber sagen: „Das Gebäude ist unser Kurator.“ Das Projekt verschafft einen einzigartigen Einblick in die Arbeit der Künstler/Innen, die das Gebäude sehr unterschiedlich interpretieren und ihre Eindrücke in Kunst mainifestieren. Dabei kommen verschiedene Themen zur Sprache, wie z. B. der Einfluss von Leerstand auf eine Stadt und ihre Einwohner, die industrielle Architektur, die Formen des Verfalls sowie die Geschichte und die mögliche Zukunft des Fabrikgebäudes.

Die Ausstellung

Die „Zitza-Werke“ werden vom 23. bis 25. August im ehemaligen Fabrikgebäude (Wasserberg 2, 0671 Zeitz) ausgestellt und einer breiten Öffentlichkeit präsentiert.

Freitag, 23. August
Eröffnung: 10:00 bis 20:00 Uhr
mit Perfomances / Essen / Trinken
Anschließend Party im Hof

Samstag, 24. August
Ausstellung 12:00 bis 19:00 Uhr
Führungen: 13:00 / 15:00 / 17:00

Sonntag, 25. August
Ausstellung 12:00 bis 19:00 Uhr
Führungen: 13:00 / 15:00 / 17:00

Zwischendurch hat ZeitzOnline den KünstlerInnen über die Schulter geschaut. Mehr wird aber nicht verraten.

  • Hofidylle
  • Küchenwelt
  • Eingesammeltes
  • Ties-freundlich und geduldig
  • der Zahn der Zeit
  • Durchblick
  • jeder macht sein eigenes Ding
  • aus Vergänglichem entsteht Kunst
  • kleine Entdeckungen
  • lassen wir uns überraschen
  • MDR Kultur will viel wissen
  • raumgreifend
  • noch jungrfäulich-handgeschöpftes papier
  • Räume wie diese
  • zitza

Der Eintritt ist frei. Wie Sie unterstützen können.

Die Ausführung eines solchen Projektes verlangt viel von der Künstlergruppe, aber es lohnt sich. IPIHAN freut sich darauf, das zweite Mal nach Zeitz zurückzukehren und hofft auf eine große Resonanz aus der Stadt. Für weitere Informationen darüber, wie das Projekt zustande kam, wer die Künstler sind und wie Sie das Projekt unterstützen können, erhalten Sie auf der Webseite www.ipihan.com.
Die Künstlerinitiative IPIHAN besteht seit 2012. Um das Projekt möglich zu machen, hat IPIHAN eine Crowdfunding-Aktion organisiert. Spendenabhängig erhalten die Sponsoren als Dankeschön von den Künstler/Innen selbst entworfene T-Shirts, Postkarten oder verschiedene Boxen mit Kunstwerken in Auflage.

Foto: Ehemaliges Zitza-Fabrikgebäude, (c) IPIHAN
Quelle: Pressestelle Stadt Zeitz

Demnächst in KulturZeitz:

Malreise

vhs Burgenlandkreis zeigt Bilder aus Nürnberg Seit 27. Mai zeigt die VHS Burgenlandkreis eine Ausstellung mit Zeichnungen und Malereien. Entstanden sind die Arbeiten während unser Malreise nach Nürnberg 2020. Typische Stadtansichten, aber auch Motive, die man erst auf den 2. Blick entdeckt, haben die 10 Hobbykünstler in verschiedensten Techniken festgehalten. Bleistiftzeichnungen, Pastelle, Acrylbilder und viele ...

Erfahren Sie mehr »
Arztpraxis Beau/Schröder, Röntgenstraße 1
Zeitz, 06712
Google Karte anzeigen

Ahoi, kleiner Seemann!

Spielschiffe aus der Sammlung Claude Bernard Ein Gewässer, viele Kinder und in der Hand derer kleine Boote...Jeder hat einen solchen Moment in der Kindheit erlebt - ob im Kindergarten, bei Oma und Opa oder beim Ostseeurlaub. Spielschiffe kommen nie aus der Mode und sind beliebt bei Groß und Klein. Obwohl, nicht einmal Wasser braucht es ...

Erfahren Sie mehr »
4€ – 6€
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
Google Karte anzeigen

Zum Sehen geboren

Ausstellung zum 120. Geburtstag des Zeitzer Holzschneiders Johannes Lebek Im Kunst- und Museumspädagogischen Zentrum „Johannes Lebek“ Es ist ein Manuskript aus Lebeks Nachlass, dem Depositum „Elisabeth und Hubert Wegner“ in der gleichnamigen Sonderausstellung im Torhaus zu sehen. Der hier zum ersten Mal ausgestellte Plan für ein Holzschnittbuch des 83-jährigen Johannes Lebek, welches den Titel „ZUM ...

Erfahren Sie mehr »
Lebek Zentrum, Schloßstraße 6
Zeitz, 06712
Google Karte anzeigen

„Fatschen“ Sonderausstellung

Im Rahmen des HEIMATSTIPENDIUMS #2 der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt war die Bildhauerin Julia Schleicher aus Halle (Saale) ein Jahr lang für das Museum tätig. Inspiriert durch ein sogenanntes Fatschenkind aus der Kinderwagenausstellung schuf sie Kleinplastiken aus Gips, Eisen, Aluminium und Beton. Die Eröffnung ist am 18.9.2021, 11:00 Die Kulturstiftung schreibt dazu: „Ein kleines, eher ...

Erfahren Sie mehr »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
Google Karte anzeigen

„Jugend musiziert“

Preisträger:innen auf der Schlossparkparkbühne Foto: © Barbara Braeuer Das besondere Konzert in Zeitz: Im Rahmen des 26. Jugendmusikfestes Sachsen-Anhalt „furiosa“ (11. September – 01. Oktober 2021) präsentieren Preisträger und Preisträgerinnen vom Wettbewerb „Jugend musiziert“ ihr Können auf der Bühne im Schlosspark Moritzburg in Zeitz. Bei schlechtem Wetter findet das Konzert im Dom St. Peter und ...

Erfahren Sie mehr »
5€ – 9€
Schlosspark Zeitz, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
Google Karte anzeigen

Branchendialog „Pflege der Zukunft“ I

Das Digitalisierungszentrum Zeitz und das Zukunftszentrum Digitale Arbeit Sachsen-Anhalt laden Sie zum „Branchendialog – Zukunft der Pflege – #modernpflegen“ nach Zeitz ein. Wir möchten Sie über die Potenziale des digitalen Wandels der Pflegebranche informieren, Sie miteinander vernetzen und mit Ihnen über Zukunftsbilder, Erfahrungen und neue Impulse ins Gespräch kommen. Die Frage nach der „Pflege der Zukunft“ beschäftigt uns auf ...

Erfahren Sie mehr »
Digitalisierungszentrum Zeitz, Klosterkirchhof 1
Zeitz, 06712
Google Karte anzeigen

ZeitzOnline ist gelistet bei: Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Skip to content