6.4./10:00/Schlosspark: Frühlingsfest

10 Jahre Schlosspark Zeitz. Ein Fest in der Zeit, sich zu erinnern.

Wenn Zeitz seine Gäste in diesem Jahr zum Frühlingsfest lädt werden die Zeitzerinnen und Zeitzer sich erinnern. 2004 fand in Zeitz die erste Landesgartenschau Sachsen-Anhalts statt. Damit wurden dem Gelände rund um Schloss Moritzburg neues Leben eingehaucht.

HüpfburglauneBis dahin waren die Pflanzungen dem Wucher und Bauten dem Verfall preisgegeben. Denken wir exemplarisch an die Klinkerhallen, das Badehaus und die Orangerie. Seit der Landesgartenschau ist der Schlosspark von Frühling bis Herbst ein wunderbarer Ort für viel besuchte Veranstaltungen und ein beliebtes Ziel für entspannte Naherholung.

Text: kultur-zeitz.de: Der Frühlingsmarkt lädt ein mit Waren für Haus, Hof und Garten, so u.a. Keramik, Korbwaren, Dekorations- und Holzartikel, Erzeugnisse aus Direktvermarktung und Landwirtschaft.

Für das leibliche Wohl sorgen Spezialitäten aus Topf, Pfanne und vom Grill, sowie allerlei Süßwaren und Wein aus der Region Saale-Unstrut. Für beste Unterhaltung sorgt ein ganztägiges Bühnenprogramm mit Gesang, Tanz und stimmungsvoller Musik.

An der Kinderbühne kommen die kleinen Gäste auf ihre Kosten und erleben ringsherum viel Kreatives zum Mitmachen, Bewegen und Erleben. Im Besuchervolk amüsieren abwechslungsreiche Walk-Acts die Besucher und laden zum Verweilen, Kaufen und Wohlfühlen ein.

Eintrittspreise:
Personen ab 15 Jahre: 3,00 Euro
Inhaber der Schlossparkdauerkarte: 1,00 Euro
Inhaber der Sozialpässe aus Zeitz, VG Droyßig u. VG Elsteraue: 2,00 Euro
Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr erhalten in Begleitung eines Erwachsenen freien Eintritt.

[rev_slider schlosspark]

Fotos: Stadt Zeitz, Titelfoto sachsen-anhalt.de, Reiner Eckel

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.