Am 1. Mai wird angeradelt!

Am 1. Mai wird angeradelt!

Kunst, Naschen, Hören, Sehen entlang der „Weinroute an der Weißen Elster“

Zum 11. Mal startet das „Anradeln der Weinroute an der Weißen Elster“ am 1. Mai.

Kommen Sie an den Stationen mit unseren Direktvermarktern und Winzern ins Gespräch. Verkosten Sie die Produkte unserer Region und lassen sich von der Vielfalt und Schönheit der Orte verführen.
Gestartet wird, wie jedes Jahr auf historischem Boden: am Weinberg Kloster Posa bei Familie Hörig. Ab 9 Uhr wird hier ein reichhaltiges Frühstück angeboten.

Start um 10 Uhr auf dem Weinhof Posa.
Besondere Highlights erwarten Sie in den einzelnen Stationen.

  • Familie Hörig wird eine kleine Ausstellung von Bildern Zeitzer Maler zeigen.
  • Auf dem Ziegenhof der Familie Blume möchte Frau Carola Zeiger die Besucher in die Kunst des Filzens einweihen und am Stand von Winzer Marcel Schulze gibt es prämierte Weine zu verkosten und käuflich zu erwerben.
  • Kulinarische Köstlichkeiten vom Strauß gibt es natürlich beim Beeren- und Straußenhof in Trebnitz bei Familie Fischer.
  • Am Weinberg Bischofleite in Wetterzeube kann man sich von Weinen der Familie Seeliger verführen lassen. Auf der Haynsburg ist im Heimatmuseum viel Wissenswertes über das Leben und Wirken des Pfarrers und Schriftstellers Alfred Otto Schwede, dessen Geburtstag sich am 16. April zum 100. Mal jährte, zu erfahren.
  • Auch die Haynsburg ist Station der Weinroute, Frau Hoffmann erwartet Sie und bietet Übernachtungen (Hotelzimmer) an. Wir empfehlen ebenso einen Blick vom Burgturm.
  • Bei Jörg Triebe in Salsitz können Sie bei Discomusik die Luckaer Tanzmäuse bewundern und hier den Tag ausklingen lassen.

Alle Stationen sind von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

Beachten! Denken Sie an die StVO bei Wein- und sonstigen Verkostungen alkoholischer Getränke! Notfalls lassen Sie Ihr Rad stehen und holen es später ab. Sprechen Sie die Vertreter der einzelnen Stationen an.
Sie helfen Ihnen gerne weiter.

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.