Preisverleihung Wolfsohn-Stiftung

Preisverleihung Wolfsohn-Stiftung

12.1.16/18:00/Capitol

Niklas Makowski zur Verleihung 2015
Niklas Makowski zur Verleihung 2015

Förderung begabter Jugendlicher

Am 12. Januar 2016 findet im Theater Zeitz im Capitol die alljährliche Preisverleihung der Arthur-Wolfsohn-Stiftung statt.

Dabei vergibt die Stiftung finanzielle Zuwendungen an künstlerisch begabte Jugendliche im Alter von 13 bis 25 Jahren, die ihren Wohnsitz im ehemaligen Kreis Zeitz haben. Als begabt gilt ein Jugendlicher, der auf den Gebieten Musik, Tanz, Theater, Literatur oder bildende Kunst besondere Leistungen erbringt.

Über die Vergabe entscheidet eine neutrale Jury.

Die Stiftung wurde im Januar 1997 von Herta Wolfsohn in Gedenken an ihren im Konzentrationslager Auschwitz ermordeten Schwiegervater Arthur Wolfsohn errichtet. Er war jüdischer Unternehmer.

Foto: Stadt Zeitz

kultur-zeitz.de

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.