27.01./20:00/Pub Zeitz: Country Time mit Barry P. Foley

Ein alter Bekannter, immer wieder erfrischend.

„International bekannter amerikanischer Sänger/Songschreiber und 3-Fache Deutscher Countrypreisträger sucht Gelegenheit ein Publikum von 1 bis 1,000  zu unterhalten,“ schreibt Barry auf seiner Website. Erneut hat er diese Gelegenheit nun auf der Zeitzer Kulturinsel Green Island Pub.

Green Island Pub lässt hierzu wissen:

Es gibt Musiker, die kann man guten Gewissens immer wieder einladen. Barry gehört zu diesen. Er ist Amerikaner, Songschreiber, Country-Man oder einfach ein perfekter Künstler. Seit über 42 Jahren ist er „on the road“ und hat auf diesem langen Weg eine ganze Reihe von Preisen eingesammelt. Der Deutsche Countryreis, Country-Musik-Award 2011, Album des Jahres 2012, eine ganze Hand voll Radiohits und top Plazierungen in den Country Charts . . . kann er vorweisen. Seine Konzerte sind ein Pool von Country, Folk, Classik Rock, Swing, R&B und Bluegrass. Dabei komen die Songs aus eigener Feder sowie aus den Top-Listen der Szene!! But now it`s Country-Time and welcome Barry!!

[accordion title=“Vita Barry P. Foley“]

foley 2Barry P. Foley ist ein US-amerikanischer, international bekannter Studio- und Live-Künstler und mit dem Deutschen Countrypreis ausgezeichneter Sänger und Songschreiber. Er wurde durch viele Radio Hits in Europa, Australien, Neuseeland, Japan, Polen und Israel bekannt.  Barry’s 2011 veröffentlichte CD „The Crooked Road“ beinhaltet 12 selbstgeschmiedete Songs aus welchen 6 Radiohits hervorgegangen sind.  Barry erhielt für seine „The Crooked Road“ CD den Deutschen Countrypreis „Album des Jahres“ für 2012.
Sein Song „That Girl Who Sang Johnny Cash“, welches Barry im Duett mit Marty Wolfe von der Texas Heat Band aufnahm, gewann den Deutschen Country Music Preis „Song des Jahres 2011“und verblieb für 17 Monate auf den European Country Music Association Top 100 Charts.  Der Song erreichte mit Platz 9 seinen  Höhepunkt.

Barry P. Foley verbrachte seine Kindheit am Fuße der mystischen Blue Ridge Mountains und hat mit seinen Balladen und seiner eigenen speziellen Musikrichtung schon seit über 41 Jahren begeistert.  In seinem vierten Jahrzehnt als Entertainer, beinhaltet sein Repertoire mehr als 900 Lieder von über 400 verschiedenen Künstlern.  Seine Bandbreite umfasst die frühen Anfänge der Country Musik bis hin zu Songs der aktuellen Country Charts.  Nicht zu vergessen sind Bluegrass, Irish Folk, Rockabilly, Oldies, Classic Rock, Swing und R & B.

Barry steht seit vielen Jahren als Solokünstler auf deutschen Bühnen.  Er spielte mit Künstlern, wie die fünffache Grammy-Gewinner und Tejano-Musik Legende „Flaco Jimenez“, Honky Tonker „Dale Watson“, Kanada’s bekanntesten Family’s Bluegrass Gruppe „The Goods“ und Grammy-Gewinner Texas Tejano Band „Los Texmaniacs.
Barry P. Foley möchte die Troubadour Tradition aufrecht erhalten.  Er ist ausgestattet mit einer klangvollen akustischen Gitarre und einer starken Stimme, bereit Menschen jeden Alters mit seiner Musik zu begeistern.

[/accordion]

Foto: Barry P. Foley

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.