aktuell oben
aktuell oben
Thomas Wunschheim. Benefiz Klavierabend

Thomas Wunschheim. Benefiz Klavierabend

27.2.16/19:00/Museum Schloss Moritzburg

Benefizkonzert zugunsten des Museums Schloss Moritzburg Zeitz

Im Alter von sechs Jahren erhielt der in Wunsiedel / Fichtelgebirge geborene Thomas Wunschheim bei seinem Vater den ersten Klavierunterricht. Von 1973 bis 1976 studierte er bei dem Pianisten Peter Ferdinand Sauermann und Erich Appel in Nürnberg. Danach folgte das Studium im Hauptfach Klavier an der Hochschule der Künste in Berlin bei Professor Hans-Erich Riebensahm und später bei Professor Laszlo Simon, das er 1985 abschloss. Heute unterrichtet Thomas Wunschheim an der Leo-Borchard-Musikschule in Berlin Steglitz-Zehlendorf und an seinem Wohnort in Berlin Frohnau. In seinen regelmäßig stattfindenden Konzerten wendet er sich insbesondere der virtuosen Sololiteratur zu.

Blüthner LeipzigAm Blüthner-Flügel lässt Thomas Wunschheim Werke von Ludwig van Beethoven und Franz Liszt erklingen.

Beethovens Klaviersonate Nr. 23 in f-Moll op. 57 mit dem Beinamen Appassionata gehört zu den bekanntesten Klavierwerken des Komponisten und gilt als Inbegriff expressiver solistischer Virtuosität. Die Sonate ist ein Höhepunkt im Schaffen Beethovens. Sie entstand in den Jahren 1804 und 1805 und wurde 1807 in Wien veröffentlicht.

Die Franziskuslegenden sind zwei Solo–Klavierstücke, die Franz Liszt um 1863 komponierte und mit denen er seinen Namenspatronen Franz von Assisi und Franz von Paola ein musikalisches Denkmal setzte.

Bereits1858 trat Liszt in Italien in den Orden der Franziskaner  ein. Im Jahr 1865 erhielt er die vier niederen Weihen und durfte sich fortan „Abbé“ nennen. Er selbst schrieb in einem Brief: „Mein Hang zum Katholizismus rührt von meiner Kindheit her und ist ein bleibendes und mich beherrschendes Gefühl geworden.“

Text, Abb.: Museum Schloss Moritzburg

Programm

Ludwig van Beethoven
Sonate Nr. 23 op.57
(Appassionata)

Franz Liszt
Sonate h-moll
Zwei Franziskuslegenden

  1. Die Vogelpredigt
  2. Der heilige Franziskus auf den Wogen schreitend

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.