aktuell oben
Erich Kästner gelesen und gesungen
Erich Kästner gelesen und gesungen

Erich Kästner gelesen und gesungen

12.02.16/19:00/Stadtbibliothek

Erich Kästner gelesen und gesungen

gefuehleEr hatte Talent, und er wusste es zu gebrauchen. Wenige Schriftsteller waren so erfolgreich auf dem literarischen Markt der ausgehenden Zwanziger Jahre wie der junge Erich Kästner. Seine Berliner „Versfabrik“ lieferte mit schier unglaublicher Geschwindigkeit ständig neue Gedichte für Zeitungen und Kabaretts, die er wenig später in populären Lyrikbänden wiederverwertete.

Das Ensemble Kolorit möchte Sie mit seiner Lesung in die satirische, lyrische aber auch dramatische Welt des Erich Kästners entführen.

Viel Spaß beim Wieder- und Neuentdecken von Erich Kästner!

Gelesen und gesungen wird von Rotraud Denecke.

Die musikalisch-atmosphärische Gestaltung liegt in den Händen von Günther Schimm (Piano).

Karten im Vorverkauf  Touristinfo Zeitz; KulturVilla Kolorit; Stadtbibliothek Zeitz
VK 10,- € / erm. 8,- € ; AK 12,- €  /  10,- €

 

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.