4.11.14/18:30/Stadtbibliothek: „INDIEN – Ganeshas liebste Kinder“

Dia-Visionsschau von und mit Erika und Werner Marx

Lassen Sie sich mit phantastischen Bildern und lebhaften Schilderungen in das geheimnisvollesund mystische Indien entführen. Die Reisereportage führt Sie rund 3.500 km durch Süd- und Zentralindien.

Die Reise beginnt in Madras, führt hinunter zur äußersten Südspitze Indiens, zum Kap Comerin, weiter Richtung Norden über Mumbai, bis in die heiligste Stadt Indiens nach Benares.

Neben phantastischen Landschaften Südindiens, wie die zauberhaften Blauen Berge, Kovalam Beach oder das Venedig Indiens, die Backwaters von Alleppey, erleben Sie auch den indischen Alltag. Empfinden Sie nach, wie die tiefe Religiosität dieses Volkes und ihr ganz besonderes Verhältnis zum Elefantengott Ganesha den Menschen in Indien hilft, ihr Leben so zu ertragen wie es ist.

Lebhaft und anschaulich schildern die Autoren, wie sie sich in den sagenhaften Tempeln von Madurai unter die Gläubigen begaben, um die allabendlichen Tempelzeremonien hautnah mit zu erleben.

Erika und Werner Marx blicken auf ihrer Reise respektvoll tief in die indische Seele. In Benares (Varanasi) erleben sie wie Tausende von Pilgern im heiligen Fluss Ganges baden, um sich von den Sünden zu reinigen. Diese außergewöhnliche Reise führt Sie in märchenhafte Maharadscha Paläste, Kultstätten und längst untergegangen Königreiche.

Eintrittskarten sind im Vorverkauf in der Stadtbibliothek zum Preis von 5 € oder
an der Abendkasse für 6 € erhältlich.

Foto: Erika und Werner Marx

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.