aktuell oben
Skyscraper rechts schuetz22
Skyscraper links
Freigeist stößt auf reges Interesse

Freigeist stößt auf reges Interesse

In der Scharrenstraße beginnt neues Leben

Petra Mattheis und Sacha Nau sind überrascht. Als ich an der Scharrenstraße 9 ankomme treffe ich sie, angeregt mit Besuchern redend. Abseits des Runs auf stadtbekannte Denkmäler fand ihr Haus heute am Tag des Offenen Denkmals das rege Interesse vieler Zeitzer*innen.

Später werde ich Petra Mattheis im Treppenhaus durchs Fenster in den Garten sehend, schwärmen hören. Wir blicken auf die terrassenförmige Struktur des Gartens hinter dem Haus und sie lässt den Freigeist sprühen. Dort sieht sie schon die schattigen Plätze unter ausladenden Bäumen, hier einen Kräutergarten zur Nutzung durch die Hausgemeinschaft. Es macht Spaß, ihr zu zuhören und zu ahnen, was die beiden Leipziger meinen mit ihrem Projekt „Freiraum sucht Freigeister“ (wir berichteten).

Zwei Jahre wenigstens nehmen sich die Künstlerin und der Fotograf vor, ihr Projekt zu verwirklichen. Noch sind sie dabei, Tonnen von Müll und Überbleibsel zu entsorgen. Folgen von zehn Jahren Leerstand bevor das Haus als Freiraum entdeckt wurde, dem sie nun neues Leben einhauchen wollen. Der Anfang ist gemacht, das ist deutlich zu sehen.
Ihren künftigen Lebensraum sehen sie ganz oben unter dem Dach des Viergeschossers. Ihr Modell ist nicht, top zu sanieren und dann zu vermieten. Petra Mattheis und Sacha Nau suchen Menschen mit ähnlichem Lebensgefühl. Zwischen den eigenen, selbständigen Leben gemeinsam Projekte mit Nachbarn realisieren, sich in der Stadt engagieren – so stellen sich die Frei(raum)geister das vor. Das gelte nicht nur für ihres, sondern am besten auch für das Nebenhaus rechter Hand bergan, denn das ist noch Freiraum und sucht Freigeister, die es kaufen wollen. Sie haben Interesse? Dann finden Sie unter folgendem Link Informationen und Kontaktdaten.

freigeister.wunderwesten.de

Impressionen von heute

  • willkommen bei den Freigeistern
  • Überbleibsel_1
  • draußen das Licht-1
  • Detail
  • Ein Freigeist
  • Gespräche am und im Haus

Demnächst in KulturZeitz:

ZeitzOnline ist gelistet bei: Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Skip to content