aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
Freiräume für Zeitz nutzen!

Freiräume für Zeitz nutzen!

Beteiligung am Integrierten Stadtentwicklungskonzept (ISEK) 2035

Sie haben Freiräume und möchten sich gerne mit Freiräumen für Zeitz befassen? Dann sollten Sie das hier lesen.

„Im Rahmen der Fortschreibung des ISEK 2035 der Stadt Zeitz wurde ein neuer Entwurf erarbeitet. Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben hier die Möglichkeit, sich mit dem ISEK 2035 auseinanderzusetzen. Sie können Hinweise und Anregungen bis zum 30.08.2019 an das Sachgebiet Stadtentwicklung, vorzugsweise per E-Mail an stadtplanung@stadt-zeitz.de, aber auch postalisch an

Stadt Zeitz
Fachbereich Technisches Zeitz
SG Stadtentwicklung
Altmartk 1
06712 Zeitz“

Das teilt die Stadt Zeitz heute auf der Website mit.

Was, schon wieder? Das werden Sie sich vielleicht gerade fragen. Denn gerade wird mit Bürgerbeteiligung auch das Leitbild bearbeitet.
Worin unterscheiden sich eigentlich dieses ISEK und das Leitbild Zeitz 2035? Das lesen Sie hier.

Lesen und Mitmachen lohnen sich

Wir haben schon einmal in das ISEK hineingeschaut. Es lohnt sich, diesen Entwurf nicht nur zu lesen. Es lohnt auch, sich zu beteiligen, mit guten Vorschlägen und ehrlicher Kritik. Es geht um die Zukunft unserer Stadt.

Sie finden eine Variante als Art E-Paper online zum Blättern. Klicken Sie einfach auf das nebenstehende Bild.

Und hier die PDF als Download (19,02 MB, ext. Link):

ISEK als PDF downloaden

Viel Spaß beim Zeitzen!

Bevor Sie das ISEK lesen. Was ISEK und Leitbild unterscheidet.

Erstmals wurde im April 2019 in einem „Schaufenster Stadtentwicklung“ ein ISEK-Entwurf der Öffentlichkeit präsentiert. Die 3-tätige Präsentation brachte neben lebhaftem Meinungsaustausch und Anregungen auch Klarheit. Darüber nämlich, worin eigentlich die Unterschiede zwischen einem Leitbild und einem ISEK bestehen. Im aktuellen ISEK-Entwurf finden Sie auf Seite 5 nachfolgende Erläuterung:

„Das ISEK 2035 ist ein Strategiekonzept, welches Ziele, Handlungsfelder und Maßnahmen für verschiedene Fachthemen bis 2035 festlegt. Es ist einerseits eine Fortschreibung des ISEKs aus dem Jahr 2010, andererseits aber auch eine Neukonzeptionierung. Denn einige Maßnahmen wurden bereits umgesetzt und neue Konzepte, Planungen und Erkenntnisse sind hinzugekommen. Daraus resultiert zum einen, dass Bewährtes fortgesetzt werden kann und zum anderen eine inhaltliche Neuausrichtung erfolgen muss.

In einem Integrierten Stadtentwicklungskonzept sind alle relevanten Themen der Stadtentwicklung zu bearbeiten. Im Falle von Zeitz kommt jedoch den Themen Wohnungsmarkt und Umgang mit Leerstand, städtebaulicher und sozialer Zusammenhalt in einer fragmentierten Stadt, Brachflächen- und Landschaftsentwicklung, Klimaschutz und CO2 -Reduzierung sowie der Belebung der Altstadt eine besondere Bedeutung zu.
Für diese Themenbereiche werden im ISEK 2035 neue Ideen entwickelt. Im Konzept werden sowohl Aussagen zur Gesamtstadt als auch zu den einzelnen Stadtgebieten getroffen.“

Zum Leitbild indes haben wir formuliert:

„Das Leitbild einer Kommune ist ein zentraler Bestandteil der Verwaltungskultur. Es kann als ein „Dach“ verstanden werden, „das bisher isolierte Einzelmaßnahmen integriert und ihnen einen übergeordneten Sinn verleiht“ (Sennlaub/ Stein/v. Passavant, 1996, S. 21).
Das Leitbild einer Kommune bildet die Basis für Festlegungen und Zielvorstellungen der Stadtentwicklung. Konkrete Ziele und einzelne Maßnahmen sollen sich hieraus ergeben bzw. ableiten lassen.
Das Leitbild der Stadt Zeitz soll allen Bürgern, der Verwaltung und der Politik eine einheitliche Orientierung geben, die Identifikation mit der Stadt unterstützen und gleichzeitig einen verbindlichen Handlungsrahmen sichern. Das Leitbild gehört zum normativen Management und ist wesentliches Element einer Corporate Identity. Einzelne Maßnahmen und konkrete Ziele sollen sich hieraus ergeben bzw. ableiten lassen.“

Und nun, viel Spaß bei der Lektüre!

Demnächst in KulturZeitz:

DAS BLEIBT.

20 JAHRE Gesellschaft zur Förderung des Schlosses Moritzburg e.V. Die Sonderausstellung im Lebek-Zentrum des Museums Schloss Moritzburg wird eine erstaunliche Retrospektive. Seit 20 Jahren initiiert oder unterstützt die Fördergesellschaft Projekte und Publikationen für das Museum Schloss Moritzburg. Stets mit dem Anspruch, auf hohem ästhetischen und inhaltlichen Niveau den Bekanntheitsgrad des Museums und der Stadt Zeitz ...

Mehr erfahren »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte

HAPPY BIRTHDAY MORITZ!

Lebek Zentrum im Museum Schloss Moritzburg präsentiert: HAPPY BIRTHDAY MORITZ! 08. September 2019 bis 21. Januar 2020 (Eröffnung: 8. September 2019, 15:00 Uhr) 2019 feiert Zeitz, insbesondere Schloss Moritzburg den 400. Geburtstag ihres Erbauers: des Herzogs Moritz von Sachsen-Zeitz. Mehr als 80 Kinder und Jugendliche haben sich Herzog Moritz im Kunst- und Museumspädagogischen Zentrum "Johannes ...

Mehr erfahren »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte

Glanzlichter der Naturfotografie

Unerwartete Einblicke, seltene Momente und faszinierende Erscheinungen – Wunderbare Naturfotografien aus dem internationalen Fotowettbewerb „Glanzlichter 2017“. Zwei Ausstellungen an zwei Standorten. Foto: Dominguez Velasquez Aus mehr als 20.000 eingesandten Bildern hat die Jury des international renommierten Naturfotowettbewerbs die besten Aufnahmen ausgesucht. In jeder der insgesamt acht Kategorien (The World of Mammals, Artists on Wings, Magnificent ...

Mehr erfahren »
Industriepark Zeitz, Hauptstraße 30
Elsteraue, 06729
+ Google Karte

EIN MAL ZWEI.2

Nach 2018 ist dies die zweite Gemeinschaftsausstellung von Betty Wirtz und Thomas J. Scheithauer. Am 08. Oktober von 15:00 bis 18:00 Uhr laden die beiden zur Vernissage. Betty Wirtz über Betty Wirtz Foto: Rahel Metzner "In der Malerei beschäftige ich mich zumeist mit figürlichen Darstellungen. Mich interessiert die komische Überhöhung von Menschlichem. Dabei untersuche ich ...

Mehr erfahren »
Amtsgericht Zeitz, Herzog-Moritz-Platz 1
Zeitz, 06712
+ Google Karte

Die Pianistin. Ein Nachspiel

Ein theatralisch-musikalisches Psychogramm. Theaterabend über Clara Schumann. Clara Schumann: zu Lebzeiten ganz Europa, heute weltweit bekannte Klaviervirtuosin, Tochter des fanatischen Reformpädagogen Friedrich Wieck, geliebte Gattin und Freundin des Komponisten Robert Schumann - talentiert, ehrgeizig bis zur Gewissenlosigkeit; verliebt, verletzt, liebend, lehrend. Die Facetten dieser Künstlerpersönlichkeit sind zahlreich, reichen weit über die leichtfertig geprägten Etiketten „Wunderkind“, ...

Mehr erfahren »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte

Glanzlichter der Naturfotografie

Unerwartete Einblicke, seltene Momente und faszinierende Erscheinungen – Wunderbare Naturfotografien aus dem internationalen Fotowettbewerb „Glanzlichter 2017“. Zwei Ausstellungen an zwei Standorten. Foto: Dominguez Velasquez Aus mehr als 20.000 eingesandten Bildern hat die Jury des international renommierten Naturfotowettbewerbs die besten Aufnahmen ausgesucht. In jeder der insgesamt acht Kategorien (The World of Mammals, Artists on Wings, Magnificent ...

Mehr erfahren »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.