September 19, 2021

aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
Motorsäge-2021
Literaturlab
Herrmannschacht als Familienbetreuung

Herrmannschacht als Familienbetreuung

Bundeswehr führt Familien durch mitteldeutsche Industriegeschichte

„Was macht meine Partnerin, mein Partner im Einsatz? Wie kann man sie in dringenden Fällen erreichen? Wie gehen andere Soldatenfamilien mit den langen Abwesenheiten um? Wer hilft mir eigentlich, wenn nichts mehr so ist, wie ich es gewohnt bin? Wer kann mir helfen, wenn ich Betreuung für meine Kinder brauche?“ – Das sind Fragen von Menschen, deren Angehörige als BundeswehrsoldatInnen im Auslandseinsatz sind.

Heute hatten sie ganz andere Fragen. Heute (24.02.) war in der Brikettfabrik Herrmannschacht Familientag. Mit Kind und Kegel besuchten Angehörige von im Auslandseinsatz befindlichen Bundeswehrsoldat-/innen das Mitteldeutsche Braunkohlenrevier. Herrmannschacht, Bergbaumuseum Deuben und Tagebaubefahrung hießen die drei Stationen für drei angereiste Gruppen. Wir begleiteten eine Gruppe bei einem Rundgang durch den Herrmannschacht.
Rundgang, das heißt bei Braunkohlekumpeln schon auch einmal anpacken. Etwa an der Briketthandpresse, an der Uwe Stehfest einen seiner Gäste bei der Demonstration der einstigen Knochenarbeit schwitzen lässt.
Später in der Brikettfabrik staunen sie nicht schlecht, mit welcher Technik einst das braune Gold zu Briketts verarbeitet wurde. Bis 75 Stück die Minute, Höllenlärm und Affenhitze. So war das Damals, das den Gästen von Gabriele Kanzler fach- und sachkundig beim Rundgang erklärt wurde. Eine willkommene, sehr interessante und abwechslungsreiche Erfahrung werde dieser Tag, waren sich die BesucherInnen einig
Möglich machte die Tagesreise das Familienbetreuungszentrum Leipzig der Bundeswehr.

„Übers Jahr bieten wir den Familien so etwa 14 Veranstaltungen dieser, ähnlicher, manchmal auch ganz anderer Art an,“ erzählt Torsten Bareinske. Er ist Oberstabsfeldwebel der Bundeswehr und Leiter des Familienbetreuungszentrums (FBZ) der Bundeswehr in Leipzig. Deutschlandweit gibt es 31 solcher Zentren. Das sei allerdings nur ein Teil der Betreuungsarbeit, so Bareinske. Wenn Väter, häufig auch Mütter, Söhne und Brüder oder Schwestern als SoldatInnen im Auslandseinsatz sind ist das für Familienangehörige oft über lange Zeit eine enorme Belastung. „Deshalb“, so Torsten Bareinske, „sind wir für die Angehörigen rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr erreichbar und haben ein dichtes Netz an Betreuungsmechanismen- und Angeboten geknüpft.“ 
So ist bei der Reisegruppe heute zum Beispiel auch eine ausgebildete Erzieherin als Kinderbetreuerin dabei. Es gäbe im Betreuungssystem auch soziale Dienste, psychologische Betreuung und mehr.

Bis zum Nachmittag werden die Familien durch die spannende Industriegeschichte Mitteldeutschlands wandern. Über das Jahr werden sie sich noch auf weitere spannende Tage freuen können. Denn, so Torsten Bareinske, das ganze Jahr sei bereits durchgeplant.

  • Uwe Stehfest macht die Mischung
  • Technik, die begeistert
  • Schweißtreibende Prozedur an der Handpresse
  • Im Trocknerraum
  • Fachkundig am Modell, Gabriele Kanzler
  • Beim Rundgang durch den Frost
  • Beim Familienfoto
  • Im Trocknerraum
  • Fenster in der Schmiede

Familienbetreuungszentren im Web Brikettfabrik Herrmannschacht

Malreise

vhs Burgenlandkreis zeigt Bilder aus Nürnberg Seit 27. Mai zeigt die VHS Burgenlandkreis eine Ausstellung mit Zeichnungen und Malereien. Entstanden sind die Arbeiten während unser Malreise nach Nürnberg 2020. Typische Stadtansichten, aber auch Motive, die man erst auf den 2. Blick entdeckt, haben die 10 Hobbykünstler in verschiedensten Techniken festgehalten. Bleistiftzeichnungen, Pastelle, Acrylbilder und viele ...

Erfahren Sie mehr »
Arztpraxis Beau/Schröder, Röntgenstraße 1
Zeitz, 06712
Google Karte anzeigen

Ahoi, kleiner Seemann!

Spielschiffe aus der Sammlung Claude Bernard Ein Gewässer, viele Kinder und in der Hand derer kleine Boote...Jeder hat einen solchen Moment in der Kindheit erlebt - ob im Kindergarten, bei Oma und Opa oder beim Ostseeurlaub. Spielschiffe kommen nie aus der Mode und sind beliebt bei Groß und Klein. Obwohl, nicht einmal Wasser braucht es ...

Erfahren Sie mehr »
4€ – 6€
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
Google Karte anzeigen

Zum Sehen geboren

Ausstellung zum 120. Geburtstag des Zeitzer Holzschneiders Johannes Lebek Im Kunst- und Museumspädagogischen Zentrum „Johannes Lebek“ Es ist ein Manuskript aus Lebeks Nachlass, dem Depositum „Elisabeth und Hubert Wegner“ in der gleichnamigen Sonderausstellung im Torhaus zu sehen. Der hier zum ersten Mal ausgestellte Plan für ein Holzschnittbuch des 83-jährigen Johannes Lebek, welches den Titel „ZUM ...

Erfahren Sie mehr »
Lebek Zentrum, Schloßstraße 6
Zeitz, 06712
Google Karte anzeigen

„Fatschen“ Sonderausstellung

Im Rahmen des HEIMATSTIPENDIUMS #2 der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt war die Bildhauerin Julia Schleicher aus Halle (Saale) ein Jahr lang für das Museum tätig. Inspiriert durch ein sogenanntes Fatschenkind aus der Kinderwagenausstellung schuf sie Kleinplastiken aus Gips, Eisen, Aluminium und Beton. Die Eröffnung ist am 18.9.2021, 11:00 Die Kulturstiftung schreibt dazu: „Ein kleines, eher ...

Erfahren Sie mehr »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
Google Karte anzeigen

Der Herr der Fliegen

Der Teufelsbegriff „Beelzebub“ wird oft als „Herr der Fliegen“ übersetzt. In dem Roman von William Golding wird über die angeborene Gewaltbereitschaft des Menschen spekuliert und als Thema behandelt. Meisterhaft von Nigel Williams für die Bühne bearbeitet, bringt das Jugendtheater Karambolage das spannende Stück auf die Zeitzer Bühnen. Sonne, Strand und Meer. Im Hintergrund Wald und ...

Erfahren Sie mehr »
Klinkerhallen, Albrechtstraße 17
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06132 Deutschland
Google Karte anzeigen

Ein Sommernachtstraum

Einmannstück von und mit B. Lafrenz Frei-komisch nach Shakespeare, ein Spiel um Liebe , Lust und Leidenschaft Regie: ABEL ABOUALITEN, Paris Mit seinem verwegenen Mix aus Commedia dell_arte-Elementen und Comic-Gesten, seiner phänomenalen Bühnenpräsenz und seinem schier endlosen Fundus an sprachlichen und pantomimischen Mitteln begeistert Bernd Lafrenz sein Publikum seit über 30 Jahren. Seine eigensinnigen Shakespeare-Parodien ...

Erfahren Sie mehr »
Neues Theater Zeitz, Steinsgraben 16
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
Google Karte anzeigen

ZeitzOnline ist gelistet bei: Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Skip to content