aktuell oben
aktuell oben
Herrmannschacht als Familienbetreuung

Herrmannschacht als Familienbetreuung

Bundeswehr führt Familien durch mitteldeutsche Industriegeschichte

„Was macht meine Partnerin, mein Partner im Einsatz? Wie kann man sie in dringenden Fällen erreichen? Wie gehen andere Soldatenfamilien mit den langen Abwesenheiten um? Wer hilft mir eigentlich, wenn nichts mehr so ist, wie ich es gewohnt bin? Wer kann mir helfen, wenn ich Betreuung für meine Kinder brauche?“ – Das sind Fragen von Menschen, deren Angehörige als BundeswehrsoldatInnen im Auslandseinsatz sind.

Heute hatten sie ganz andere Fragen. Heute (24.02.) war in der Brikettfabrik Herrmannschacht Familientag. Mit Kind und Kegel besuchten Angehörige von im Auslandseinsatz befindlichen Bundeswehrsoldat-/innen das Mitteldeutsche Braunkohlenrevier. Herrmannschacht, Bergbaumuseum Deuben und Tagebaubefahrung hießen die drei Stationen für drei angereiste Gruppen. Wir begleiteten eine Gruppe bei einem Rundgang durch den Herrmannschacht.
Rundgang, das heißt bei Braunkohlekumpeln schon auch einmal anpacken. Etwa an der Briketthandpresse, an der Uwe Stehfest einen seiner Gäste bei der Demonstration der einstigen Knochenarbeit schwitzen lässt.
Später in der Brikettfabrik staunen sie nicht schlecht, mit welcher Technik einst das braune Gold zu Briketts verarbeitet wurde. Bis 75 Stück die Minute, Höllenlärm und Affenhitze. So war das Damals, das den Gästen von Gabriele Kanzler fach- und sachkundig beim Rundgang erklärt wurde. Eine willkommene, sehr interessante und abwechslungsreiche Erfahrung werde dieser Tag, waren sich die BesucherInnen einig
Möglich machte die Tagesreise das Familienbetreuungszentrum Leipzig der Bundeswehr.

„Übers Jahr bieten wir den Familien so etwa 14 Veranstaltungen dieser, ähnlicher, manchmal auch ganz anderer Art an,“ erzählt Torsten Bareinske. Er ist Oberstabsfeldwebel der Bundeswehr und Leiter des Familienbetreuungszentrums (FBZ) der Bundeswehr in Leipzig. Deutschlandweit gibt es 31 solcher Zentren. Das sei allerdings nur ein Teil der Betreuungsarbeit, so Bareinske. Wenn Väter, häufig auch Mütter, Söhne und Brüder oder Schwestern als SoldatInnen im Auslandseinsatz sind ist das für Familienangehörige oft über lange Zeit eine enorme Belastung. „Deshalb“, so Torsten Bareinske, „sind wir für die Angehörigen rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr erreichbar und haben ein dichtes Netz an Betreuungsmechanismen- und Angeboten geknüpft.“ 
So ist bei der Reisegruppe heute zum Beispiel auch eine ausgebildete Erzieherin als Kinderbetreuerin dabei. Es gäbe im Betreuungssystem auch soziale Dienste, psychologische Betreuung und mehr.

Bis zum Nachmittag werden die Familien durch die spannende Industriegeschichte Mitteldeutschlands wandern. Über das Jahr werden sie sich noch auf weitere spannende Tage freuen können. Denn, so Torsten Bareinske, das ganze Jahr sei bereits durchgeplant.

  • Uwe Stehfest macht die Mischung
  • Technik, die begeistert
  • Schweißtreibende Prozedur an der Handpresse
  • Im Trocknerraum
  • Fachkundig am Modell, Gabriele Kanzler
  • Beim Rundgang durch den Frost
  • Beim Familienfoto
  • Im Trocknerraum
  • Fenster in der Schmiede

Familienbetreuungszentren im Web Brikettfabrik Herrmannschacht

Junge Talente aus Zeitz

Jugendliche aus den Kunstkursen der Volkshochschule Burgenlandkreis zeigen ihr Talent. Blick in die Ausstellung Die Jugendlichen präsentieren Arbeiten in unterschiedlichen Techniken. Wir sehen Aquarelle, Tuschzeichnungen, Arbeiten mit Feder und Bleistift, sowie unterschiedliche Mischtechniken. Zu den Abbildungen, von links nach rechts: Ben Wötzel, Frauke Harloff, Oskar Lange, Oskar Lange, Sophie Luise Haack Öffnungszeiten Montag und Mittwoch: ...

Erfahren Sie mehr »
Gewandhausgalerie, Altmarkt 16
Zeitz, 06712
+ Google Karte anzeigen

Glanzlichter der Naturfotografie

Faszinierende Natur in exzellenten Fotos PREISTRÄGERFOTOS Internationaler Fotowettbewerb Glanzlichter 2018 Unerwartete Einblicke, seltene Momente und faszinierende Erscheinungen – Wunderbare Naturfotografien aus dem internationalen Fotowettbewerb „Glanzlichter 2018“. Zwei Ausstellungen an zwei Standorten (zuvor in der Gemeinde Elsteraue). Aus fast 20.000 eingesandten Bildern hat die Jury des international renommierten Naturfotowettbewerbs die besten Aufnahmen ausgesucht. Der Wettbewerb In jeder ...

Erfahren Sie mehr »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

LEIDENSCHAFT FÜR SCHÖNHEIT

LEIDENSCHAFT FÜR SCHÖNHEIT - Gartenträume in Sachsen-Anhalt Gute Nachrichten für alle, die es nicht zur Ausstellung  "Leidenschaft für Schönheit - Gartenträume in Sachsen-Anhalt" in das Schloss Wernigerode geschafft haben: Vom 7. November 2020 bis zum 25. April 2021 bietet sich die Gelegenheit, die Gartenträume-Sonderausstellung im Schloss Moritzburg Zeitz zu besuchen! Rund 150 Objekte erzählen über ...

Erfahren Sie mehr »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Bernd Lutz Lange – Sternstunden

Musikalische Lesung Klavier: Rainer Vothel Bernd-Lutz Lange ist ein Urgestein der Leipziger Kabarettszene: Er war 1966 ein Mitgründer des Kabaretts “academixer”. Nachdem er sich vor einigen Jahren vom aktiven Bühnenleben verabschiedet hat, ist er nur noch an einigen wenigen Abenden live zu erleben. Foto: Gaby Waldeck mehr auf kultur-zeitz.de CineEvent Tickets

Erfahren Sie mehr »
14,60€
Capitol Zeitz, Judenstraße 3-4
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

„Digital aber sicher – Datenschutz und Datensicherheit in Ihrem Unternehmen“

Um Maßnahmen und rechtliche Aspekte zum Datenschutz und Datensicherheit in Unternehmen geht es am 28.01.2021 von 09:30-11:00 Uhr. Das ist der „Europäische Tag des Datenschutzes“. Deshalb werden unter dem Motto „Digital aber sicher – Datenschutz und Datensicherheit in Ihrem Unternehmen“ Fachvorträge mit anschließender digitaler Diskussion angeboten. Die Vortragsreihe wurde in Kooperation mit dem Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum ...

Erfahren Sie mehr »
Digitalisierungszentrum Zeitz, Klosterkirchhof 1
Zeitz, 06712
+ Google Karte anzeigen

Die Rudy Giovannini Gala

Der Caruso der Berge ist in Zeitz ein gern gesehener Gast. Seine Gesangsausbildung erhielt er am Konservatorium von Verona und bei Professor Arrigo Pola in Modena, bei dem früher schon Luciano Pavarotti Gesang studiert hatte. Von seinem väterlichen Freund Pavarotti stammt der berühmte Satz, den Rudy oft zitiert: “Es gibt keine Musik erster oder zweiter ...

Erfahren Sie mehr »
26€

ZeitzOnline ist gelistet bei: Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.