aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
Hitzige Begegnungen

Hitzige Begegnungen

Welcome to Zeitz – Austauschschüler aus Prescott in Zeitz

13 Schülerinnen und Schüler aus Prescott (Arizone, USA) herzlich in der Partnerstadt Zeitz empfangen. Ein vielfältiges Programm zwischen Sightseeing und Braunkohle.

Einiges erinnert an die Begegnungen im Vorjahr. Es ist heiß, die jungen Leute sind fröhlich uns ausgelassen.

Letzten Mittwoch erreichten die 13 Austauschschüler im Alter von 15 bis 17 Jahren und ihre zwei Betreuer der Prescott High School und Bradshaw Mountain High School (Arizona, USA) den Flughafen Berlin Tegel. Dort nahmen sie Vertreter der Stadt Zeitz und der Sekundarschule „Am Schwanenteich“ in Empfang und brachten sie in zwei Kleinbussen nach Zeitz, wo ihre Gastfamilien sie herzlich begrüßten.

Danach hatten sie zunächst drei Tage Zeit zum Entspannen sowie fürs Kennenlernen und für Ausflüge mit ihren Gastfamilien.
Montag hieß es dann herzlich willkommen durch Oberbürgermeister Christian Thieme, gemeinsam mit Holger Schmidt, Schuldirektor der Sekundarschule „Am Schwanenteich“, Sabine Langenberg, Fachbereichsleiterin Soziales Zeitz, und Katrin Gröschel, Sachgebietsleiterin Bildung, Jugend und Sport, die Betreuer und Austauschschüler sowie ihre Partnerschüler aus Zeitz.

Aktive Partnerschaft wurde erweitert

Schuldirektor Holger Schmidt freut sich – besuchten 2016 noch sechs Prescott-Schüler Zeitz sind es dieses Jahr schon 13! Das Geschwister-SchollGymnasium, die Sekundarschule III, die Sekundarschule „Am Schwanenteich“ sowie die Christophorusschule Droyßig sind Partnerschulen. Für das zur Begrüßung traditionelle Gruppen streifte OB Christian Thieme sein Gastgeschenk über –  das Bradshaw Mountain High-School-T-Shirt.
Die Austauschschüler erwartet ein vielfältiges Programm, z. B. eine Sightseeing-Tour in Zeitz sowie kurz vor dem Rückflug in Berlin, eine Exkursion zur MIBRAG und eine Fahrt nach Erfurt.

Einblicke in den Schulalltag

Natürlich sind auch einige Besuche in der Schule des jeweiligen Gastschülers vorgesehen, bei denen die Amerikaner einen Einblick in den deutschen Schulalltag erhalten sollen.
Schüleraustausche sei eine wundervolle Sache, so Oberbürgermeister Christian Thieme.

„Die Schüler lernen die Kultur ihres Gastlandes hautnah kennen und können sich jenseits des Internets ein eigenes Bild machen. Darüber hinaus schulen sie ihre interkulturelle Kompetenz, verbessern ihre Sprachkenntnisse und lernen natürlich auch selbstständiger zu werden. Ich bedanke mich herzlich bei den Gastfamilien, allen Mitarbeitern, den Schulen, Unterstützern und Sponsoren, ohne die dieses wunderbare Projekt nicht realisiert werden könnte.“

Die Zeitzer Städtpartnerschaften

Fachbereichsleiterin Sabine Langenberg wies auf weitere Städtpartnerschaften hin. Es bestünden solche mit Darchan (1989), Detmold (1990), Kaliningrad (1995), Tosu (1998) und Prescott (2014). Die Austausche gehörten zu den Highlights des Jahres, so Langenberg. Sie seien für alle bereichernd und würden deutlich machen, wie wichtig Austausch und Verständigung über Ländergrenzen hinweg sind. Es sei mehr als lohnenwert, „…die eigene Komfortzone mal zu verlassen.“

Zum Foto: Gruppenfoto im Rathausgarten mit den Austauschschülern und Betreuern aus Prescott am 03.06.2019 © Stadt Zeitz
Quelle: Pressestelle Stadt Zeitz

Bildung und Fürsorge im Zeitalter des Barock

Kurfürst Johann Georg I. (1585-1656) sorgte in seinem Testament von 1652 für seine nicht erbberechtigten, jüngeren drei Söhne vor. Sie sollten nach seinem Tode eigene Herrschaften erhalten, die man Sekundogenituren nannte. Eines dieser kleinen Territorien war das Herzogtum Sachsen-Zeitz. 2019 jährt sich der Geburtstag des Bauherrn der Moritzburg an der Weißen Elster, Moritz von Sachsen-Zeitz ...

Mehr erfahren »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte

“Regards croisés – Gekreuzte Blicke“

Im Rahmen der Kooperation der Region Centre-Val de Loire in Frankreich und Sachsen-Anhalt haben die Vereinigung der Parks und Gärten der Region Centre-Val de Loire und der Verein Gartenträume - Historische Parks in Sachsen-Anhalt e. V. eine Foto-Ausstellung entwickelt, die einen ganz besonderen Blick auf die beiden Landstriche wirft: je zehn außergewöhnliche Gartenanlagen jeder Region ...

Mehr erfahren »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte

DAS BLEIBT.

20 JAHRE Gesellschaft zur Förderung des Schlosses Moritzburg e.V. Die Sonderausstellung im Lebek-Zentrum des Museums Schloss Moritzburg wird eine erstaunliche Retrospektive. Seit 20 Jahren initiiert oder unterstützt die Fördergesellschaft Projekte und Publikationen für das Museum Schloss Moritzburg. Stets mit dem Anspruch, auf hohem ästhetischen und inhaltlichen Niveau den Bekanntheitsgrad des Museums und der Stadt Zeitz ...

Mehr erfahren »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte

Grafiken von Gerd Seidel

Wieso das Beitragsfoto ausgerechnet eine Malerei ist, wo die Ausstellung doch heißt "Grafiken...", das ist schnell erzählt. Erstens weil das Bild schön ist und meine Lieblingsregion Usedom zeigt. Zweitens ist auch in der Malerei Gerd Seidels gut zu sehen, was seine Kunst ausmacht - das Weglassen. Die Ausstellung zeigt zumeist Holzschnitte, ein paar Linolschnitte sind ...

Mehr erfahren »
Gewandhausgalerie, Altmarkt 16
Zeitz, 06712
+ Google Karte

KaramVoyageZZehn – 10 Jahre Karambolage

"Karambolage" feiert 10-Jähriges Jugendtheater auf Zeit(z) Reise von Kalte Pizza bis Linie 1 Zuletzt wurde das Zeitzer Jugendtheater Karambolage für das Musical "Linie 1" gefeiert (wir berichteten). Das erste Stück hieß "Kalte Pizza". Jetzt feiert es sich selbst - sein 10-jähriges Bestehen. Sie feiern sich zurecht, denn diese Theatergruppe unter Leitung von Rotraud Denecke und ...

Mehr erfahren »
Franziskanerkloster, Klosterkirchhof
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte

Beständig ist das leicht Verletzliche

Den kleinen Festsaal im Museum Schloss Moritzburg werten künftig unter dem Thema "Die Tageszeiten" neun Deckenbilder auf. Der Maler Hans-Christoph Rackwitz zeigt vom 14. Juni - bis 14. Juli Entwürfe und Studien dazu. Hans-Christoph Rackwitz Das Betrachten der Bilder von Hans-Christoph Rackwitz ist wie endloses Wandern durch filigrane Linien in überraschende Räume. Werke des Künstlers ...

Mehr erfahren »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte

ZeitzOnline ist gelistet bei: Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.