Februar 24, 2024

aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
MIBRAG würdigt soziale Vereinsarbeit

MIBRAG würdigt soziale Vereinsarbeit

Weihnachtsschecks für sechs Vereine der Region

Energieunternehmen übergibt regionalen Vereinen Weihnachtsschecks über insgesamt 12.000 Euro. Unterstützung für soziales Engagement.

Quelle: mibrag.de

Regionales Engagement gehört bei der MIBRAG zur Tradition. Wie in den 27 Jahren zuvor, würdigt das Energieunternehmen auch in diesem Jahr „… auf eine besondere Weise die ehrenamtliche Arbeit von Vereinen, die sich mit Ihrem sozialen Engagement besonders hervorheben.“ Sechs Weihnachtsschecks zu je 2.000 Euro gehen an folgende regionale Vereine aus Sachsen-Anhalt und Sachsen:  :

  • Volkssolidarität Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. – Offener Treff Weißenfels zur Unterstützung der Sozialarbeit mit Kindern, Jugendlichen und Senioren
  • Clownsnasen e.V. in Taucha zur Unterstützung der Arbeit mit Kindern und Senioren in Kliniken und Pflegeeinrichtungen
  • Kanuverein Zeitz e.V. zur Unterstützung der Vereinsarbeit für Kinder und Jugendliche
  • Heimat- und Museumsverein Zwenkau und Umgebung e.V. zur Förderung der Heimatpflege und Heimatkunde
  • SG Germania Zwenkau e.V. zur Unterstützung der Vereinsarbeit für Kinder und Jugendliche
  • Wegweiser e.V. Böhlen zur Unterstützung der Hilfsorganisation

Damit würdigt MIBRAG die Vereine „… für ihre Arbeit zum Wohl der Bürgerinnen und Bürger in Mitteldeutschland …“, heißt es in der Pressemitteilung.
Sebastian Exner, Leiter Kommunikation und Politik, lobt das selbstlose Wirken der Vereinsmitglieder. „Sie stehen stellvertretend für die Millionen Menschen, die sich tagtäglich in Deutschland für andere Menschen einsetzen. Daher ist es für MIBRAG ein Bedürfnis, diese Arbeit auf besondere Weise zu würdigen.“ Die Schecks ersetzen die üblichen Geschenke für Geschäftspartner zur Weihnachtszeit.

Foto: MIBRAG GmbH

MIBRAG.DE

Demnächst in KulturZeitz

Keine Veranstaltung gefunden!
Mehr laden
Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Skip to content