aktuell oben
aktuell oben
Moritzburg im Künstlerfokus

Moritzburg im Künstlerfokus

Warum sich 19 Künstler*innen auf der Moritzburg umsahen

Das Schloss Moritzburg ist unbestritten ein Leuchtturm der Geschichte, Kunst und Kultur, der die überregionale Aufmerksamkeit hat. Wenn nun wie am Freitag 19 Künstlerinnen und Künstler dort ausschwärmen und sich wissbegierig umsehen, muss es darüber hinaus etwas besonderes geben. Gibt es auch: das Heimatstipendium der Kunststiftung Sachsen-Anhalt (wir berichteten bereits). 10 Künstler*innen werden das Stipendium erhalten und sich ein Jahr lang mit 10 Museen des Landes künstlerisch auseinander setzen.

Dafür müssen sich die Künstler*innen bewerben. Also schauen sie nun die Häuser an und machen sozusagen ihren Arbeitsplatz für ein paar Monate ausfindig. Wir können also damit rechnen, eine oder einen der 19 Künstler*innen wieder zu sehen, die sich hier umsahen. Noch spannender wird, welchen Ergebnissen der künstlerischen Auseinandersetzung wir am Ende begegnen werden.

ZeitOnline wird berichten

Das Museum Schloss Moritzburg, selbst ein aktives Haus für zeitgenössische Kunst, in künstlerischen Arbeiten neu zu entdecken, das wird spannend. Deshalb werden wir versuchen, an den Künstler*innen dran zu bleiben und die Leserschaft mit erleben zu lassen, was da wie entsteht – hier auf ZeitzOnline dem Schlagwort HeimatstipMoritzburg und via Facebook unter dem Hashtag #HeimatstipMoritzburg. Seien Sie gespannt.

Fotos: Museum Schloss Moritzburg

Heimatstipendium im Web Kunststiftung im Web

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.