Nahverkehr. Bürgermeinung ist gefragt

Stadt Zeitz lädt zur Diskussion über Nahverkehrskonzept.

„Wie viel Nahverkehr braucht Zeitz?“

Unter dieser Überschrift lädt die Stadt Zeitz Bürgerinnen und Bürger zur Diskussion ein.

23. März 2015 um 18 Uhr
Friedenssaal Rathaus

Während der öffentlichen Diskussion haben alle Bürgerinnen und Bürger von Zeitz Gelegenheit, sich aktiv an der Gestaltung des Personennahverkehrs zu beteiligen und ihre Wünsche und Anregungen zu äußern. So heißt es in der Pressemitteilung.

Was ist Hintergrund dafür?

Durch die Verwaltungs- und Gebietsreform gehören zur Stadt inzwischen mehrere Ortschaften. Das allein, aber auch geänderte Verkehrsführungen haben zu weiteren Überlegungen Anlass gegeben, den Nahverkehr neu aufzustellen.

Dafür hatte die Stadt mit Unterstützung der Investitionsbank Sachsen-Anhalt ein Nahverkehrskonzept in Auftrag gegeben. Das Büro IVAS aus Dresden hat als Auftragnehmer nun das Konzept erstellt. Umfangreiche analytische Arbeiten des Landkreises, der PVG und des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes wurden betrieben und aufbereitet.

Konzept und eigene Ergebnisse werden dem Forum präsentiert und zur Diskussion gestellt. Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, über Für und Wider zu debattieren und eigene Vorstellungen einzubringen.

Vorschläge können davon unabhängig jederzeit schriftlich eingereicht werden.

Kontakt:

Stadt Zeitz
Stichwort „Nahverkehrskonzept“
Altmarkt 1 06712 Zeitz

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.