aktuell oben
aktuell oben
Schlichter Chic mit 66

Schlichter Chic mit 66

Zeitzer WG gibt sich ein neues Outfit

„Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an…“ sang einst  Udo Jürgen und stand heute auf dem Geschenk der Firma Blochwitz an die Zeitzer WG. Die wollte ihren 66. eigentlich groß feiern. Corona hatte etwas dagegen. So lud Vorstandschef Jens Blasel zur Präsentation des neuen Markenauftritts, den sich die Genossenschaft zum Geburtstag gestalten ließ.

Schlichter Chic begegnet uns schon vor der Tür. Ein Dienstwagen in knalligem Rot, weiß abgesetzt, darauf das Logo in Rot-Anthrazit. Geradlinig, klar, modern. Am Giebel über dem Eingang ziehen die Maler eben noch das Abdeckband rund um das neue Logo ab. Vorher sahen wir drinnen schon den Empfangsbereich mit neuen Bannern bestückt.

Es ist ein starker Auftritt. Im Bild und im Wort mit sachlicher Sprache und klarer Aussage: „Mehr als Wohnen.“ Denn in der Genossenschaft spielen viele Aspekte sozialen Wohnens eine wichtige Rolle: Mitbestimmungsrecht, Bezahlbarkeit und lebenslanges Wohnrecht.

Am 20. April 1954 wurde die Genossenschaft, damals noch AWG (Arbeiter Wohnungbau Genossenschaft) im VEB ZEMAG Zeitz gegründet. Zuvor gab es einen Beschluss des Politbüros der DDR, mit dem sozialer Wohnungsbau angekurbelt werden sollte. Damals startete die Genossenschaft mit 36 Mitgliedern. Heute verwaltet die Genossenschaft mehr als 1.600 Wohnungen.

  • übergabe Leinwand
  • empfang
  • fahrzeug
  • geschenk
  • giebel malen
  • passt alles
  • ziemlich chic
  • giebel malen 1
Zeitzer WG im Web
Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.