Dezember 09, 2022

aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
aktuell rechts
Skyscraper links
Über 400 Kinder feiern im Sommerbad Zeitz

Über 400 Kinder feiern im Sommerbad Zeitz

Kids creative Lab und Stark statt breit Sommerspaß

Quelle Text und Fotos: Pressemitteilung Stadt Zeitz

Eine Dankeschönveranstaltung für die Grundschule Stadtmitte und die Sekundarschule II wurde im Sommerbad ein Renner. SchülerInnen und Lehrkräfte der beiden Schulen standen in den vergangenen Monaten im Fokus des Strukturwandels. In der „Planungsphase 0“ zur Sanierung der Schulen gab es viele Fragen zu klären, bei denensie aktiv eingebunden wurden. In unterschiedlichen Werkstattrunden entwickelten Schüler und Schülerinnen, Lehrkräfte, Elternvertreter und Mitarbeiterinnen der Stadtverwaltung ihre Vorstellungen, wie sie morgen an der Schule lernen und arbeiten wollen.

Für die großartige Beteiligung und die stressige Zeit während des Prozesses gab es jetzt vor Beginn der Ferien für die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Strukturwandelprogramms ein Fest im Sommerbad der Stadt Zeitz.

  • A_Stark statt breit_Sommerspass5746
  • DSC05664Rauschbrillen
  • DSC05706
  • DSC05710Bauhausagentinen

Neben der Nutzung des Freibades konnten die Kinder zahlreiche Spiel-Stationen ausprobieren und kreative Zukunftsvisionen für Zeitz visualisieren. Im „Kids creative Lab“ standen mit Radio Zeitz, Delfin-Hüpfburg, Schminkangeboten für Lehrer und Schüler, Dein Zukunft Zeitz – Erstellung eines Zukunftsbords, Kreativstand „Mein Lieblingsplatz auf dem Schulhof“, Experimentieren Malen Staunen und dem Stand der Bauhausagenten Dessau mit Fotobox und Bubble-Slogans, zahlreiche Möglichkeiten bereit, so dass die Kinder Ihren Ideen freien Lauf lassen konnten.

Auch die Initiative „Stark statt breit Sommerspass“ wartete mit einigen Highlights auf. So konnten sich die Schülerinnen und Schüler bei den von der KSG Zeitz organisierten Spielen Crossbochia, Cornhole oder beim Torwandschießen austoben. Wer neugierig war konnte ein Alkoholquiz beim Blaues Kreuz Team Zeitz machen, unter Aufsicht des Polizeireviers des Burgenlandkreises den Rauschbrillenparcour meistern, sich auf Luftkissen und Kleinsportgeräten des Landessportbund “Integration durch Sport“ vergnügen oder mit dem JUK-Cafe Papierboote basteln und „alte Spiele“ spielen.

Ein tolles Fest, das mit der passenden Versorgung für große wie kleine Schülerinnen und Schüler zu einem schönen Abschied vom Schuljahr wurde.

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Skip to content