aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
Theumer
Klimawette
Vom Heidenröslein im Kimono und Juwelenschleifen

Vom Heidenröslein im Kimono und Juwelenschleifen

Wie Zeitzer SchülerInnen japanische Kultur erleben

Von einem erlebnisreichen Tag berichten die Zeitzer SchülerInnen aus dem japanischen Tosu. Etwa dem gemeinsamen Singen im Kimono und Juwelenschleifen. Auf dem Programm stand der Besuch des historischen Gartens von Yoshinogari, die Herstellung eines Krummjuwelen und das Kennenlernen von „typisch“ japanischer Kultur durch den dortigen Kulturbund.

SchülerInnen berichten vom Tag 4 in Japan:

„Am 25. Juli waren wir unter Führung eines Ehrenamtlichen im historischen Park Yoshinogari. Diese bedeutende archäologische Grabungsstätte wurde in den 1990er-Jahren entdeckt. Auf den gefundenen Überesten einer über 700 Jahre existierenden Siedlung aus der Yayoi-Zeit (300 v.Chr. – 300 n.Chr.) wurden die Gebäude rekonstruiert, so dass das politische und religiöse Treiben sowie das alltägliche Leben nachempfunden werden kann. Als Eingang dient ein Tor, auf dem drei Holzvögel zu finden sind. Wir genossen die Aussicht über die große Anlage von einem der Wachtürme aus. Besonders begeistert waren wir von einer Hütte, deren Wände aus den Seiten eines Erdlochs bestehen, auf denen das Dach errichtet wurde. Anschließend konnte jeder aus einem quadratischen chinesischen Speckstein einen Glücksbringer in Form eines Krummjuwels als Kettenanhänger selbstständig schleifen.
Den zweiten Teil des Tages verbrachten wir mit dem in Tosu ansässigen Kulturverein. Nach einem herzlichen Empfang durch die Mitglieder konnten wir gemeinsam die japanische Kultur erleben. Als erstes durften wir uns in japanischer Kalligraphie üben. Unter Anleitung der Meisterin sollte das Zeichen für „Herz“ auf Papier gebracht werden. Anschließend schenkte sie jedem von uns ein von ihr individuell gestaltetes kleines Kunstwerk. Danach konnten wir uns in Ikebana probieren, der einzigartigen japanischen Kunst des Blumensteckens. Wesentlich ist, dass diese Kunst stets die individuellen Eindrücke der jahreszeitlichen Gefühle des Künstlers widerspiegeln soll.
Dann wurden wir mit traditionellen Kimonos eingekleidet und zum gemeinschaftlichen Tanz mit Livemusik aufgefordert. Das bekannte Volkslied „Heidenröslein“ gaben wir gemeinsam in einer zweisprachigen musikalischen Einlage zum Besten. Glücklicherweise konnten wir uns zum Abschluss dieses ereignisreichen Tages noch mit den Kulturschaffenden aus Tosu austauschen und hatten so die Gelegenheit, uns für das hervorragend gelungene Programm herzlich zu bedanken.“

Foto: Stadt Tosu
Quelle: Pressestelle Stadt Zeitz

Bundesweiter Digitaltag

Mit zahlreichen Aktionen werden die unterschiedlichen Aspekte der Digitalisierung beleuchtet und gemeinsam diskutiert: über Sorgen und Ängste, über Chancen und Herausforderungen. Gemeinsam wollen wir Einblicke geben, Digitalisierung erlebbar und damit verständlich machen.  Zeitz ist dabei: das Digitalisierungszentrum Zeitz beteiligt sich mit einem Projekt! Seid gespannt, wir werden darüber berichten!

Erfahren Sie mehr »
Online,

„Lucie und Karl Heinz“ Familienmusical

Kinderstück mit Musik von Karen Bruckmann und Wolfgang Bretschneider nach Franz Zauleck  Das Ensemble Kolorit präsentiert „Lucie und Karl- Heinz“ – eine drollige Geschichte. Lucie, die Katze und das Schwein Karl-Heinz lernen, tolerant miteinander umzugehen und den anderen so zu akzeptieren wie er ist. Die Katze Lucie ist auf der Flucht. Ausgehungert und frierend trifft ...

Erfahren Sie mehr »
6€ – 12€
Schlosspark Zeitz, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
Google Karte anzeigen

Die Klimawette in Zeitz

Die Klimawette radelt diesen Sommer 100 Tage für ambitionierteren Klimaschutz quer durch Deutschland. Unter dem Motto „Kickt die Tonne“ machen sie mit Lastenrad und einer Tonne CO2 nun also stopp in der Elsterstadt. Neugierig? Dann hinkommen und die Aktion begrüßen! Vielleicht gewinnen wir ZeitzerInnen für die Wettbeteiligung! (siehe unten). Noch besser: MITMACHEN (siehe „warum und wie?“ mehr darüber lesen

Erfahren Sie mehr »
Rathaus Zeitz, Altmarkt 1
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06132 Deutschland
Google Karte anzeigen

Digitale Degustation

“DIGITALISIERUNG BETRIFFT MICH NICHT!” Oft gehört. Unter dem Motto “Probieren statt Kritisieren” empfangen das Digitalisierungszentrum Zeitz Sie am 24. Juni 2021, ab 16:30 Uhr – virtuell oder vor Ort, in den historischen Mauern des Franziskanerklosters im Digitalisierungszentrum Zeitz. Während eines seichten Einstiegs mit interessanten Einblicken, wie Digitalisierung das eigene Unternehmen erfolgreich unterstützen kann, begleitet der Praxispartner ...

Erfahren Sie mehr »
Digitalisierungszentrum Zeitz, Klosterkirchhof 1
Zeitz, 06712
Google Karte anzeigen

Fandango Gussstücke – Email – Treibwerke

Werke des Bildhauers Carsten Theumer 1. Juli bis 29. August 2021 Geistiger Ausgangspunkt der Ausstellung im Museum Schloss Moritzburg Zeitz ist Fandango - ein spanischer Singtanz, der meist von Paaren oder Gruppen getanzt wird. Der schnelle, turbulente Vortrag und die fortwährenden individuellen Variationen des Tanzes sind für Theumer ein passendes Synonym für die Vielschichtigkeit seiner ...

Erfahren Sie mehr »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
Google Karte anzeigen

Fandango Gussstücke – Email – Treibwerke

Werke des Bildhauers Carsten Theumer 1. Juli bis 29. August 2021 Geistiger Ausgangspunkt der Ausstellung im Museum Schloss Moritzburg Zeitz ist Fandango - ein spanischer Singtanz, der meist von Paaren oder Gruppen getanzt wird. Der schnelle, turbulente Vortrag und die fortwährenden individuellen Variationen des Tanzes sind für Theumer ein passendes Synonym für die Vielschichtigkeit seiner ...

Erfahren Sie mehr »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
Google Karte anzeigen

ZeitzOnline ist gelistet bei:

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Skip to content