aktuell oben
aktuell oben
Winfried Schrammek ist tot

Winfried Schrammek ist tot

Förderverein Musikfreunde EULE-ORGEL trauert

Zum Tod des verdienstvollen Orgelexperten erklärt der Förderverein Musikfreunde EULE-ORGEL Zeitzer Dom  e.V. :

Liebe Musikfreunde und Vereinsmitglieder, 
wir trauern um unser Ehrenmitglied. Prof. Dr. Winfried Schrammek. Er verstarb am 4.03.2017 im Alter von 87 Jahren.  Ich habe es erst heute erfahren.

Ihm haben wir die Rekonstruktion unserer Domorgel nach historischen Dispositionsangaben zu verdanken. 1999 -2001 setzte er sich hier in Zeitz als Orgel-Sachverständiger dafür ein und konnte überzeugen. Gern erinnere ich mich auch an seinen Vortrag vor zwei Jahren im Festsaal Schloss Moritzburg. Er  fühlte sich mit unserem Verein verbunden und hat mir in seinen Briefen seine Freude zum Ausdruck gebracht, dass wir uns für die Orgel als Verein so einsetzen  und uns für die schönen Orgelkonzertreihen gutes Gelingen gewünscht. 

Wir werden ihn in ehrendem Gedenken behalten.

Gudrun Hartmann
Vorsitzende Förderverein Musikfreunde
EULE-ORGEL Zeitzer Dom  e.V. 

Geboren wurde Winfried Schrammek 1929 in Breslau. An der Musikhochschule Weimar studierte er ab 1948 Kirchenmusik, danach in Jena Musikwissenschaften, Völkerkunde und Germanistik, wo er sich 1956 promovierte. Danach arbeitete er zunächst am Institut für Volkskunstforschung Leipzig und wechselte dann ins Musikinstrumentenmuseum der Leipziger Universität, dessen Leiter er 1989 wurde.
Sein wissenschaftlicher Schwerpunkt war die Orgel. Schrammek wirkte als Organist wie auch als Sachverständiger bei der Sanierung dieser Instrumente mit. 1999 wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse ausgezeichnet.

Bildrechte: Bernhard Schrammek

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.