aktuell oben
Zeitz fast offline

Zeitz fast offline

Stadt schließt alle Facbookseiten

„Die Stadt Zeitz schaltet ihre beiden Facebook-Seiten „Schlosspark Moritzburg und Theater Zeitz im Capitol“ und „1050 Jahre Zeitz“ bis auf Weiteres offline“

So heißt es heute in einer offiziellen Pressemitteilung.
Grund hierfür sei die unklare Rechtslage nach Inkrafttreten der neuen EU-DSGVO am 25. Mai. Die Stadt folge einer Empfehlung des städtischen Datenschutzbeauftragten und des Landesdatenschutzbeauftragten Harald von Bose. Beide hätten empfohlen, Facebook-Seiten so lange vom Netz zu nehmen, bis Facebook die Nutzungsbedingungen für die Fanseiten den neuen EU-Richtlinien zum Datenschutz angepasst habe.

Problematisch ist bisher, dass Facebook Daten von Nutzern der Fanseiten erhebt und weiterverarbeitet, ohne dass die Seitenbetreiber Einfluss darauf haben bzw. Informationen darüber besitzen, in welcher Form und zu welchem Zweck Facebook Daten erhebt. Doch gerade darüber muss ein Seitenbetreiber seit Inkrafttreten der neuen Datenschutzgrundverordnung Auskunft geben können, schreibt die Stadt.

Sie verweist auf ein EUGH-Urteil, das Seitenbetreiber von Facebookseiten datenschutzrechtlich mitverantwortlich seien, wenn Facebook etwa gegen Datenschutzrecht verstoße. Das sei ein Risiko, dem man eigenständig nichts entgegenzusetzen habe. Die Facebookseiten der Stadt sollen so lange offline bleiben, bis Facebook seine Datenschutzrichtlinien an das seit 25. Mai geltende Recht angepasst hat.

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.