aktuell oben
aktuell oben
installateur
wahlhilfe
Zeitz zum Abtasten

Zeitz zum Abtasten

Rotary-Club Zeitz spendet Tastrelief an der Michaeliskirche

„Für die Platzierung ist die Achse Roßmarkt – Michaeliskirche – Moritzburg ist bewusst gewählt,“ sagt Wolfgang Bodem. Und diese Achse für das Blinden-Tastmodell mit der Draufsicht der Elsterstadt ist gut gewählt. Bodem ist Präsident des Zeitzer Rotary-Clubs und gab heute (18.6.) dieses schöne Kunstwerk an die Stadt, an BesucherInnen und Einwohner zur Nutzung frei. Insbesondere werden sich blinde und sehschwache Menschen über dieses Geschenk freuen. Denn sie können nun die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten erfühlen, sie können sogar darin lesen.
Dort, wo es der Platz zuließ sind Hinweise über Straßen, Plätze und besondere Gebäude auch in Blindenschrift eingearbeitet. Das schöne wie zweckmäßige Kunstwerk liegt auf einem Kalksteinsockel an prominenter Stelle direkt vor der Michaeliskirche.

Der Naumburger Jürgen Rabold (Foto rechts) hatte dazu die Idee, nachdem er ein ähnliches Relief, „nur das hier ist schöner…“, in einer anderen Stadt sah. Das war etwa vor zwei Jahren. und: „Das wäre doch etwas für Zeitz,“ sagte sich der Naumburger (!), der zwischenzeitlich auch Präsident des Zeitzer Rotary-Clubs war.
Die Zeitzer Rotarier hatten das Projekt toll gefunden und es ging in die Planung. Die hatte dann auch schnell mit Geld zu tun. 38.000 Euro haben sie eingesammelt, um es zu realisieren. Einstimmig hatte denn auch der Stadtrat der Annahme dieser wunderbaren Spende zugestimmt.
Die Sachsen-Anhaltische Lotto-Toto-Gesellschaft allein steuerte 20.000 Euro bei. Für Lotto sei dies „ein sehr emotionales Projekt,“ ließ  Lotto-Toto wissen, „denn es ermöglicht den historischen Stadtkern von Zeitz mit allen Sinnen zu erkunden und ganz neu zu erfahren.“ Weiter beteiligten sich Unternehmen, Zeitzer Familien und der Rotary-Club selbst mit Spenden an dem Projekt. Oberbürgermeister Christian Thieme war in seinen Dankesworten nach der Enthüllung die Freude über dieses Geschenk an die Stadt anzusehen.
Geschaffen hat das schwer gewichtige Kunstwerk Felix Brörken aus Soest. Wegen der topografischen Lage, sei dieses Projekt besonders anspruchsvoll gewesen, so Brörken. Er hat die Herausforderung exzellent gemeistert. Nun darf das Blinden-Stadtmodell mit allen Sinnen entdeckt werden, auch von Sehenden.

  • vor der Enthüllung
  • Tastrelief
  • enthüllt
  • Lottofeh
  • Michaeliskirche
  • Moritzburg
  • nun denn nehmt es in Besitz
  • Rotary Chef
  • kleines Mitbringsel vom Chef
  • vom Künstler
  • Zeitz zum Abtasten 1
  • Zeitz zum Abtasten
Rotary Club Zeitz im Web

Aktuell & demnächst in KulturZeitz:

Glanzlichter der Naturfotografie

Faszinierende Natur in exzellenten Fotos PREISTRÄGERFOTOS Internationaler Fotowettbewerb Glanzlichter 2018 Unerwartete Einblicke, seltene Momente und faszinierende Erscheinungen – Wunderbare Naturfotografien aus dem internationalen Fotowettbewerb „Glanzlichter 2018“. Zwei Ausstellungen an zwei Standorten (zuvor in der Gemeinde Elsteraue). Aus fast 20.000 eingesandten Bildern hat die Jury des international renommierten Naturfotowettbewerbs die besten Aufnahmen ausgesucht. Der Wettbewerb In jeder ...

Erfahren Sie mehr »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

LEIDENSCHAFT FÜR SCHÖNHEIT

LEIDENSCHAFT FÜR SCHÖNHEIT - Gartenträume in Sachsen-Anhalt Gute Nachrichten für alle, die es nicht zur Ausstellung  "Leidenschaft für Schönheit - Gartenträume in Sachsen-Anhalt" in das Schloss Wernigerode geschafft haben: Vom 7. November 2020 bis zum 25. April 2021 bietet sich die Gelegenheit, die Gartenträume-Sonderausstellung im Schloss Moritzburg Zeitz zu besuchen! Rund 150 Objekte erzählen über ...

Erfahren Sie mehr »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Gestalte dein Objekt – vom 3D Scan bis zum 3D Druck (Modul 2, Teil 1)

Gestalten Sie die für Sie wichtigen Gegenstände Ihrer Berufswelt, Ihrer Heimat, in Ihrem privaten Haushalt neu – mit Werkzeugen des 3D Scans, der 3D Modellierung und des 3D Drucks. Wie es geht, zeigen wir in einem Workshop, bestehend aus 3 Modulen: WANN & WAS – DIE MODULE Modul 1: 3D-Scan / Online 17.02 und 25.02.2021, jeweils ...

Erfahren Sie mehr »

Gestalte dein Objekt – vom 3D Scan bis zum 3D Druck (Modul 2, Teil 2)

Gestalten Sie die für Sie wichtigen Gegenstände Ihrer Berufswelt, Ihrer Heimat, in Ihrem privaten Haushalt neu – mit Werkzeugen des 3D Scans, der 3D Modellierung und des 3D Drucks. Wie es geht, zeigen wir in einem Workshop, bestehend aus 3 Modulen: WANN & WAS – DIE MODULE Modul 1: 3D-Scan / Online 17.02 und 25.02.2021, jeweils ...

Erfahren Sie mehr »

Preisverleihung Zeitzer Michael 2020

Ministerpräsident Dr. Rainer Haseloff nimmt die Ehrung vor. Pandemie zwingt zu geändertem Ritual bei der Vergabe. Der Existenzgründerpreis „Zeitzer Michael 2020“ wird am 24. März 2021 vergeben. Das beschloss einstimmig der Vorstand „Pakt für Arbeit Zeitz“. Ministerpräsident Dr. Rainer Haseloff wird pandemiebedingt an diesem Tag jedoch nur den Hauptpreis vergeben können. Die Übergabe des Existenzgründerpreises ...

Erfahren Sie mehr »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Die Psychologie des Bösen

Lydia Benecke – Die Psychologie des Bösen Dieser Vortrag beleuchtet die Gefühls- und Gedankenwelten psychopathischer Menschen – sowohl jener, die mit erschreckenden Verbrechen Schlagzeilen machten, als auch jener, die ohne kriminelle Handlungen durchs Leben kommen und mitten unter uns sind. Diesen und anderen Fragen geht Lydia Benecke in Ihrem Vortrag nach. Eine spannende Reise in ...

Erfahren Sie mehr »
27,40€
Capitol Zeitz, Judenstraße 3-4
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

ZeitzOnline ist gelistet bei: Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.