Dezember 01, 2021

aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
Danke, Peter Sauermann

Danke, Peter Sauermann

Ein gern gesehener Gast

Viele Jahre gab er Konzerte am Zeitzer Blüthner-Flügel.
Es waren Benefizkonzerte zugunsten des Museums.

Nun nimmt Peter Sauermann Abschied.
Mit einem Benefizkonzert.

Fotos: Reiner Eckel

Fotos: Reiner Eckel

Als Museumsleiterin Kristin Otto heute (611.) die Gäste zum Benefizkonzert begrüßte war der Pianist Peter Sauermann zum Witzeln aufgelegt. Nach ihrer Ankündigung des nunmehr letzten Benefizkonzertes fragte er verschmitzt, ob sie das denn genau wisse.

Sauermann kam mit einem besonderen Programm. Beethoven, Schubert, Schumann. Der in Kürze 87-Jährige spielt mit einer Dynamik und Intensität, die das Alter vergessen macht. Er spielt nicht vom Blatt herunter, er interpretiert mit Händen und Fingern, die über die Tasten hingleiten wie junge Elfen beim Tanz im Morgentau. Peter Sauermann spielt seine Stücke mit einer Ausstrahlung, die sein Zeitzer Publikum vermissen wird.

Danke für die vielen schönen Stunden. Danke für die selbstlose Unterstützung des Zeitzer Museums. Viel Gesundheit und lange musikalische Zeiten, Peter Sauermann.

Über Peter Sauermann

Peter Sauermann war Abiturient an der „Geschwister Scholl- Oberschule“ in Zeitz. Den ersten Klavierunterricht erhielt beim Zeitzer Pianisten und Klavierpädagogen Herbert Carl.

Er absolvierte sein Studium an der Staatlichen Akademie der Künste in Berlin. Seine Lehrer waren Hans-Erich Riebensahm (Berlin), Rosl Schmidt (München) und Margeuérite Long sowie Ventsislaw Yankoff (Paris). Als Stipendiat des Deutschen Akademischen Austauschdienstes studierte er auch in Paris.

Peter Sauermann ist Gewinner einer Medaille beim internationalen Wettbewerb in Barcelona, er konzertierte im In- und Ausland und ist mit Solo- und Kammermusikaufnahmen bei den deutschen Rundfunkanstalten vertreten. Die Hochschulen Nürnberg und Würzburg sind Stationen seiner Lehrtätigkeit.  

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Skip to content