schuetz banner 19
Skyscraper rechts

Heinrich Schütz Musikfest mit TopStart

Eröffnungswochenende mit Besucherrekord. Fest gastiert auch in Zeitz.

logo schütz musikfestMit umjubelten Veranstaltungen in Bad Köstritz, Weißenfels, Gera und Dresden begann am vergangenen Wochenende des diesjährige Heinrich Schütz Musikfest.

Konzerte mit international angesehenen Künstlern, wie dem dänischen Vokalensemble Musica ficta, dem Dresdner Kammerchor, dem Dresdner Kreuzchor u.a. begeisterten das Publikum an allen Festivalorten. Vor allem die Auftritte der Ensembles Ars Nova Copenhagen und Concerto Copenhagen, die als diesjähriger artist in residence an allen drei Hauptorten unter der Leitung von Paul Hillier auftraten, wurden mit stehenden Ovationen und euphorischem Beifall bedacht.

Wie die Organisatoren des Heinrich Schütz Musikfests mitteilen, haben bisher mehr als 2700 Musikfreunde die Veranstaltungen erlebt. Somit konnten beim erfolgreichsten Start in der bisherigen Geschichte des Festivals 1000 Besucher mehr als nach dem Eröffnungswochende des Festivaljahrgangs 2013 gezählt werden.

Schütz in Zeitz: am [icon_info_sign][/icon_info_sign] 16. in der Moritzburg und am  [icon_info_sign][/icon_info_sign] 18. im Dom St. Peter und Paul

Das Heinrich Schütz Musikfest wird bis zum 19. Oktober 2014 in den genannten Orten sowie mit Veranstaltungen in Halle (Saale) und Zeitz mit renommierten Solisten und Ensembles, wie dem Countertenor Franz Vitzthum, dem französischen Vokalensemble Sagittarius und Musica Fiata u.a. fortgesetzt. Besondere Höhepunkte versprechen die beiden Konzerte des legendären französischen Jazzmusikers Michel Godard in Weißenfels (17.10.) und Dresden (18.10.) zu werden, in denen der Serpentvirtuose – unterstützt von hochkarätigen Sängern und Instrumentalisten der Alten Musik und des Jazz – die Musik von Heinrich Schütz und Claudio Monteverdi auf ganz eigene, unverwechselbare Weise interpretiert.

Kontakt:

Mitteldeutsche Barockmusik
in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen e.V.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
c/o Carsten Gerth
Am Treptower Park 27
12435 Berlin
(030) 4 22 21 80
(0177) 3 65 56 04
carsten.gerth@mitteldeutsche-barockmusik.de
www.mitteldeutsche-barockmusik.de
Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.