aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
Mäuse gehören auf die Bank.

Mäuse gehören auf die Bank.

Kunstprojekt „WIR für UNS“ um ein Puzzle reicher

 

In Zeitz ist alles anders, sagt man hier so. Sogar bei den Banken. Üblicherweise freut sich eine Bank, wenn sie von Mäusen gestürmt wird. Von den gesparten Mäusen der Menschen. In Zeitz ist das anders.

Es sind die anderen Mäuse, die sich auf der Bank tummeln. Auf der Bank vor der Bank nämlich. Dort steht sie nun, die sogenannte Mäusebank. Sie ist der nun bereits dritte Puzzlestein, den Roland Lindner seinem Kunstprojekt „WIR für UNS“ hinzufügen konnte.

  • die lindners
  • wohlfühlmäuse
  • vor dem auftritt der kinder
  • mausiges detail
  • mausige liebe
  • lindner im gespräch
  • da ist sie
  • balgende mäuse

Mitten im Zentrum am Altmarkt vor der Volks- und Raiffeisenbank haben Kinder des Evangelischen Kindergartens das Geheimnis gelüftet und die sogenannte Mäusebank enthüllt. Dabei heißt der Bronzeguss „Auch auf dieser Bank gibts ’ne Menge Mäuse“. Die Zeitzer werden bald wohl nur von ihrer „Mäusebank“ sprechen.

Vertreter der Bank und der Stadt Zeitz zeigten sich erfreut über guten Standort mitten in der Stadt und sagten Roland Lindner auch in Zukunft Unterstützung bei der Realisierung seines Kunstprojektes zu. Zuvor hatten sie, gemeinsam mit einer großen Menge Zeitzerinnen und Zeitzer dem kleinen Programm des Kindergartens ihren Beifall gezollt.

Beifall gab es auch für Lindner selbst. Er wolle mit dem Projekt anregen, dass die Zeitzer nicht nur auf „die Stadt“ gucken, die etwas für sie tun solle, sondern stattdessen selbst etwas für ihre Stadt tun. Das kam an.

Nach dem Einweihungsakt luden die Bank und Lindner zu einem interessanten Kurzvortrag. Lindner zeichnete anhand von Fotos einmal den Werdegang eines Puzzlesteins nach, des ersten in Zeitz, den die Zeitzer Wohnungsbaugesellschaft finanzierte. „Die Welt ist wie ein Puppenspiel“ oder wie die Zeitzer sagen „der Puppenspieler“ steht am Zeitzer Nicolaiplatz. Wochen und Monate verbringt Lindner in einer Buddagießerei in Thailand, um den Werken in Bronze zu ihrer endgültigen Form zu verhelfen.
Spätestens hier musste wohl auch dem letzten Zweifler klar geworden sein – diese Arbeit hat immer etwas mit Mäusen zu tun. Denen, über die sich jede Bank freut. Auch in Zeitz, wo alles etwas anders ist.

mehr darüber Puzzlesteine finden Roland Lindner

 

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.