Schenkenkonzert mit „handinhand“

Schenkenkonzert mit „handinhand“

09.07.15/20:00/Schlossschenke Goseck

70. Gosecker Schenkenkonzert

„handinhand“ schreiben, spielen und singen Lieder über alles, was sich bewegt. Dabei bewegen sich die beiden Seelenverwandten – Beate Wein (Potsdam) und Annett Lipske (Dresden) – auf Fender-Rhodes-Tasten und Schlagwerk seit 2003 stilistisch im Straßenswing, Barfußbossa und Firlefunk.

Ihre Lieder bestechen durch wortgewandte Texte in deutscher Sprache, geistreichen Zwiegesang und tiefgründige Poesie mit mehr als einem Augenzwinkern; „handinhand“ sind anders als das, was eingefleischte Liedermacherfans kennen.

Neben ihren zahlreichen Konzerten produzierte das Duo bereits 4 CDs (2013 das letzte Album „Back to Dreck“) und – unter besonderen Umständen – das Musikvideo zum Song „Musikfrühförderung“.

Nach einer kurzen Pause geht es nun mit Kind und Kegel, mit frischen Inspirationen und neuen Liedern auf die kleinen und großen Bühnen der Welt und somit im Juli auch auf das Schloss Goseck – zur Feier des 70. Gosecker Schenkenkonzertes!

handinhand.de Event Schloss Goseck

Eintritt: 12,00 € (inkl. einer "besonderen Suppe" nach dem Konzert)

Einlass ca. 19:30 Uhr (die Schloss-Schenke ist zuvor geschlossen)

Wegen der begrenzten Platzkapazität in der Schloss-Schenke empfehlen wir für die Schenkenkonzerte grundsätzlich Kartenvorbestellung!

"Klassische" Bestellung: 03443 - 34 82 580 (wochentags am Vormittag) oder brief@schlossgoseck.de


Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.