Rundgang.19 & Panik im Olymp

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Rundgang.19 & Panik im Olymp

18. Oktober I 18:00 - 21:00

 

Rundgang.19
Austellung der Kunsthäusler
ab 18 Uhr

Zu sehen sind in der Jahresausstellung die Arbeiten der im Kunsthaus derzeit ansässigen Kreativen. Die Künstlerinnen und Künstler öffnen Ihre Ateliers und freuen sich, mit BesucherInnen über dies und jenes zu plaudern und mit einem guten Tropfen anzusoßen.

Kleiner Blick zurück auf Rundgang.18:

  • skizzen
  • abheben
  • für küchenmeister
  • romantic galerie
  • ob im gespräch
  • hofszene

„Panik im Olymp“ Vortrag mit Bildern
über zensierte DDR-Kunst
19:00 Uhr

Roland Rittig spricht als Zeitzeuge über einen Kunstskandal. 1982 entstand ein Kunstprojekt zum 150. Todestag Johann Wolfgang von Goethes. Die Bilder, Texte und Kompositionen wurden sofort nach Erscheinen eingezogen und verschwanden in der Versenkung kulturpolitischer Zensur – bis auf ein Exemplar.

Wie durch ein Wunder gelang es, im Museum Schloss Moritzburg Zeitz auf mutige Weise, mit Weitblick und Kompetenz eine vollständige „Prometheus-Mappe“ anzukaufen. Nach der Wende ist das legendäre Kunstprojekt „einen beispiellosen Siegeszug durch Museen und Galerien in ganz Europa gegangen. Heute ist die Mappe mit ihrer Geschichte ein Zeugnis für die Spannung, aus der eine kräftige Gegenkultur zu DDR-Zeiten wuchs … ein Beispiel verantwortungsvoller Kunst in der DDR und eine noch heute bedenkenswerte Auseinandersetzung mit uns, unserer Welt und – nicht zuletzt – dem Heros Goethe“(mdr). 

Abb.: Uwe Pfeifer „Prometheus kommt!“, Zinkografie (Quelle: Museum Schloss Moritzburg Zeitz, CC BY-NC-SA)

Print Friendly, PDF & Email

Details

Datum:
18. Oktober
Zeit:
18:00 - 21:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

Kunsthaus
Website:
https://www.openspacezeitz.de

Veranstaltungsort

Kunsthaus
Rahnestraße 20
Zeitz, 06712
+ Google Karte
Website:
https://www.facebook.com/kunsthauszeitz/

Finden Sie Ihren Kulturort und was dort los ist.

Zeitz entdecken