aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
Auf den Spuren der Romanik im Elstertal

Auf den Spuren der Romanik im Elstertal

Von Leben, Steinen und Meuchelmord auf Posa

Reste der romanischen Apsis, 2018. Foto: Philipp Baumgarten

Urkundlich belegt ist die Gründung des Bistums Zeitz aus dem 10. Jahrhundert. Einige Jahre davor wurde der Regensburger Mönch Boso als Missionar entsendet, um die hiesige slawische Bevölkerung zu christianisieren und die Gründung des Bistums vorzubereiten. Boso gilt damit als Wegbereiter der Romanik in unserer Region. Mit ihm zogen neben sozialen und wirtschaftlichen Reformen zunehmend auch kulturelle in das zukünftige Stiftsgebiet ein, darunter auch eine neue Baukultur. Typisches architektonisches Merkmal der Romanik ist der Rundbogenstil, der sich in Pfeilern, Säulen und Gewölbebauten wiederfindet. Aber auch dicke Mauern und kleine Fenster prägen den Baustil dieser Epoche.
Die Gründung des Klosters Posa im Jahre 1114 fällt in diesen Zeitraum. Bekanntlich ist von der ehemaligen Klausur des Klosters nicht mehr geblieben, als eine meterhohe Schuttanhäufung, die das südöstliche Gelände leicht erhöht. Denn nachdem das Kloster im Zuge der Reformation aufgelöst wurde und zunehmend verfiel, trug man die Gebäude Stein um Stein ab und verwertete das gewonnene Baumaterial beim Neubau des heutigen Residenzschlosses Moritzburg. Den Spuren des romanischen Klausurbaus folgend, begann im Frühjahr 2017 die archäologische Untersuchung der Fundamentreste der einstigen Klosterkirche. Nach knapp zweijähriger ehrenamtlicher Ausgrabung, sind drei Bauphasen nachgewiesen, die zum Tag des offenen Denkmals am kommenden Sonntag besichtigt werden können. Nicht nur die Reste der romanischen Hauptapsis sind deutlich erkennbar geworden, auch der Umbau des Chors in der Gotik ist in seinen Fundamenten erhalten geblieben. Bei Weitem sensationeller ist der Fund eines vorklösterlichen Baus, der bisher nicht eindeutig bestimmt ist, dennoch lässt die Sachlage darauf schließen, dass seine Bauzeit in das 10. Jahrhundert zurückreicht und damit zur Lebzeit von Boso entstanden sein könnte.
Nicht nur bauhistorisch, sondern auch metaphorisch ist die Fundstätte aufgeladen. 1123 fand hier ein Meuchelmord statt, der sinnbildlich als Rache für die Verdrängung der Slawen durch frühdeutsche Siedler wahrgenommen werden kann. Bischof Dietrich I., Gründer und Stifter des Klosters, kniete in besagtem Jahr im Gebet versunken vor dem Altar der Klosterkirche, als sich von hinten der slawische Laienbruder Benno näherte und den Bischof hinterrücks mit einem Dolch erstach.
Bis heute fasziniert die Geschichte des romanischen Zeitalters und wirft nicht wenige Fragen auf.

Einblick in die sagenumwobene Epoche erhalten Interessierte am kommenden Sonntag in Posa.

Tag des offenen Denkmals
9. September 2018
Öffnungszeiten: 11-18 Uhr
Führungen um 14 Uhr und um 16 Uhr

Luftaufnahme der Grabungsstätte, 2018. Foto: Philipp Baumgarten

 

Ansicht nach Gustav Sommer, 1875.
Ansicht nach Matthäus Merian, 1650.

Demnächst in KulturZeitz

FOX and BONES live

Herzwärme aus den USA Green Island Pub lässt wissen: "Abwechslung ist wichtig und so gibts heute ne Mugge mit viel Gefühl und Hinhörlust auf die Ohren. FOX and BONES sind Sarah Vitort und Scott Gilmore. Beide kommen aus Portland / Oregon USA. Dort wurden sie zur BEST FOLKBAND gewählt, touren seit langem durch Europa und ...

Mehr erfahren »
Green Island Pub, Weberstraße 25
Zeitz, 06132
+ Google Karte

MU-THige Autoren

Das MU-TH Musiktheater der KulturVilla Kolorit lädt zu einer besonderen Lesung ein. An diesem Abend stellen Mitglieder des MU-TH Ensembles Ihre eigenen Bücher, Texte und selbst verfassten Gedichtbände vor und zeigen so dem Publikum, dass Sie nicht nur auf der Bühne als Darsteller kreativ sind, sondern in Ihrer Freizeit auch humorvolles, nachdenkliches und fantasievolles aufs ...

Mehr erfahren »
Stadtbibliothek Martin Luther, Michaeliskirchhof 8
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte

Kreatitivätszentrum wird 25

25 Überraschungen zum 25. Geburtstagsparty im Kreativitätszentrum Zeitz Überraschungen sind geheim, aber so viel wird verraten: ein zaubernder Spaßmacher kommt ein schnelles Auto für „mittelgroße“ Jungs ist am Start ein umweltfreundliches Schienenfahrzeug fährt Fingerfertigkeit und Geschick sind gefragt kluge Köpfe , Entdecker und Finder werden gesucht. Vieles mehr gibt es zu erleben. Keiner soll hungrig ...

Mehr erfahren »
Kreazentrum Zeitz, Badstubenvorstadt 12-13
Zeitz, 06712
+ Google Karte

7. Bergfilmnacht

Spannendes von unterwegs Die Reisefilmnacht war vor 7 Jahren die erste Veranstaltung in den Räumen des Kleinen Rahmens. Der nun schon zur Tradition gewordene Abend soll natürlich auch in diesem Jahr wieder stattfinden. Auch dieses mal können die Besucher wieder sehr abwechslungsreiche Vorträge erwarten. So wird Norbert Langner aus Spremberg von seinen Erlebnissen auf dem ...

Mehr erfahren »
Kleiner Rahmen, Freiheit 19
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte

Zeitzer Wies’n 2018

Programm ab 18 Uhr Zelteinlass ( nur mit Eintrittskarte ) ab 19 Uhr Schalmeienzug Auma ca. 19:30 Uhr Bierfaßanstich durch den Oberbürgermeister Christian Thieme u.a. ab 20:30 Uhr Live Musik mit der Partyband "Joe Eimer & die Skrupellosen" ZCV Tanzgruppen Wahl des Zeitzer Wies´n Girl Maßkrug stemmen Neben den üblichen Getränken gibt es originales Oktoberfest-Bier ...

Mehr erfahren »
Villa Prestige, Baenschstraße 1
Zeitz, 06712
+ Google Karte
15€ - 25€

Herbstmarkt im Gartentraum

Herbstliches aus der Region für Auge, Ohr und Gaumen – so lautet das Motto des beliebten und traditionellen Zeitzer Herbstmarktes. Händler aus der Region bieten ihre verschiedensten Waren für Haus, Hof und Garten an. So können Besucher u.a. Filz- und Korbwaren, Dekorationsartikel, Handwerkliches aus Metall, Holz, Keramik, Blumen, Pflanzen, Stauden, Baumschulerzeugnisse und Leckereien der Direktvermarktung ...

Mehr erfahren »
Schlosspark Zeitz, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte
2€ - 5€

ZeitzOnline ist gelistet bei: Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

Medienkunst, Verlagswesen, Kloster Posa, Kreativwirtschaft, Denkmalkultur, Stilblüten aus Mitteldeutschland

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.