ab 7.1./Gewandhausgalerie: „Neujahrsgrafik. P.F. – Um Glück zu wünschen“

Neue Ausstellung ab 7. Januar 2014

„Neujahrsgrafik. P.F. – Um Glück zu wünschen“ heißt  die neue Ausstellung in der Gewandhaus-Galerie.

[blockquote]

Dafür hat Galerieleiter Rainer Krause in seiner privaten Schatzkiste gewühlt, zahlreiche Neujahrsgrafiken mit Wünschen zum Jahrswechsel ans Tageslicht befördert, um diese Interessierten und Besuchern der Galerie zu zeigen, so die Pressemitteilung.

[/blockquote]

Die ausgestellten Arbeiten stammen von Freunden, Bekannten oder Künstlern und stehen Unter dem Motto „P.F. – pour féliciter – Frohes neues Jahr“ hat Krause Arbeiten von Freunden, Bekannten und Künstlern zusammen gestellt.

[blockquote]

Sie beschäftigen sich mit einfachen Wünschen, Landschaften, kritischen Ereignissen oder vorausschauenden Vorhaben im jeweils bevorstehenden Jahr und wurden mit den verschiedensten Techniken angefertigt. Je nachdem, ob es sich dabei um Holzschnitte, Linolschnitte oder Radierungen handelt, sind die dekorativen Neujahrsblätter kleine, eigenständige Kunstwerke, zumeist im Postkartenformat. Rein medial sind die Neujahrsgrafiken außerdem ein Indikator für die digitalisierte Welt, denn nach Aussagen von Rainer Krause „werden die zugeschickten Grafiken in Zeiten von E-Mail und Handy immer rarer.“ Ein Grund mehr, sich die Ausstellung in der Galerie anzusehen und das gesammelte Kulturgut von Rainer Krause aus der Nähe zu betrachten.

[/blockquote]

ZeitzOnline bemüht sich, am Wochenende um ein zwei Abbildungen als Vorgeschmack.

Die Galerie im Gewandhaus (in der Zeitz-Information) ist geöffnet:
Mo-Fr 9-17 Uhr, Sa 9-13 Uhr

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.