ManniMachtMobil. Kabarett

ManniMachtMobil. Kabarett

24.09./19:30/Theater im Capitol

Kabarett SanftWut präsentiert ein SanftWut-Solo:

»ManniMachtMobil«

Programm_ManniMachtMobil_Postkarte_fuer_WEB_Thomas_StoerelDas nagelneue Soloprogramm von und mit Thomas „Manni“ Störel.

Und wieder steigt Manni in seine pinkfarbenen Ballonseidenhosen und erkl舐t mit unnachahmlicher Bauernschl舫e, was die Welt im Innersten zusammenh舁t. Erleben Sie Manni in Hochform!

Zum Beispiel, wie er als Sportlehrer die Turnbeutelvergesser auf Trab bringt, als Oma Hedwig ein Senioren-Tätowierstudio gründet, als Elvis die deutsch-amerikanische Freundschaft besingt oder als Harald Glööckler die Polizei uniformöös aufrüstet.

Am liebsten würde er aber in der Wellness-Oase Bundestag den Politikern mal Dampf machen – zumindest in der Sauna.

ManniMachtMobil – witzig-spritzig-musikalisch. Ein Kampf gegen die Trägheit in Köpfen und Bäuchen. Und vor allem ein Angriff aufs Zwerchfell.

Text/Musik: Thomas Störel

Tickets erhalten Sie in der Tourist-Information, allen bekannten Vorverkaufsstellen und auf Reservix Tickets.

 

Thomas Störel wurde am 22. August 1964 in Leipzig geboren. Er wuchs in einem Lehrer-Elternhaus auf
und entschied sich dann, auch selbst Lehrer zu werden. Nach dem Studium promovierte er auf dem Gebiet
der Sprach- und Musikwissenschaften. Das hielt ihn aber nicht davon ab, nebenher Kabarett zu spielen.

1985 stieß er als Pianist zum Amateurkabarett „Spitzhacken“ an der Leipziger Universität und stand bald selbst
als Mime auf der Bühne. Zu Wendezeiten gründete er mit Uta und Ingolf Serwuschok sowie seiner Frau Susan
das Kabarett „SanftWut“. Überwog anfänglich noch die Lehrtätigkeit an der Leipziger Musikschule und als Germanist bei „interDaF e. V.“ am Herderinstitut, so steht nunmehr seit etlichen Jahren die künstlerische Arbeit im Mittelpunkt.

Seit 1990 wirkte er in weit über zwanzig „SanftWut“-Produktionen als Schauspieler, Musiker, Komponist und Textautor mit. Gastspiele führten ihn mit seinen Kollegen quer durch die Bundesrepublik und in die Schweiz.
Seine musikalische Ausbildung verdankt er insbesondere dem Markkleeberger Kantor Dietrich Barth. Bei ihm erhielt er neben Klavier- und Orgelunterricht auch eine grundlegende Unterweisung in Komposition und Arrangement.

Thomas Störel ist seit 1986 glücklich verheiratet und hat drei Kinder. Neben Beruf und Familie hat er noch ein drittes Hobby - den Sport. Er läuft Marathon, schwimmt und fährt gern Rad. So hält er sich fit für die ungefähr 250 Auftritte im Jahr.

Mannis Website

 

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.