Januar 28, 2022

aktuell oben
Skyscraper rechts schuetz22
Skyscraper links
Saxorgy | Ungehörtes für Saxophon und Orgel

Saxorgy | Ungehörtes für Saxophon und Orgel

2. September 2018 / 17:00 / Dom St. Peter und Paul

Saxophon und Euleorgel. Erleben Sie das Aufeinandertreffen zweier musikalischer Stile und entdecken Sie die ungehörte Kombination von Saxophon und Kirchenorgel. Genießen Sie neuartige Arrangements bekannter Titel von Astor Piazzolla u.a. und lassen Sie sich von den überraschend reizvollen Klängen inspirieren. Ein Konzert der Extraklasse.

Gregor Unterkofler (Salzburg) – Orgel
Alexandra Lassnig-Walder (Salzburg) – Saxophon

Interpretiert werden Werke von E. Bozza, A. Piazolla und E. Grieg

Vorverkauf ZeitzTouristinformation

Vorverkauf: 10 €, ermäßigt 6 €, Junior 1 €
Abendkasse: 12 €, ermäßigt 8 €, Junior 3 €

  • „Gavotte Des Damoiselles“, Eugène Bozza (1905-1991)
  • „Après Un Rêve“, Gabriel Fauré (1845-1924)
  • „Chanson Et Passepied“, Jeanine Rueff (1922-1999)
  • „Once Upon A Tim“, Edvard Grieg (1843-1907)
  • „La Boumiano“ aus: Tableaux de Provenc, Paule Maurice (1910-1967)
  • „Ari“, Eugène Bozza (1905-1991)
  • „Kalamatianos, Valse Kritis“ aus: Suite Hellénique, Pedro Iturralde (*1929)
  • „Oblivio“, Astor Piazzolla (1921-1992)
  • „La Cage De Cristal“ aus: Histoires, Jacques Ibert (1890-1962)
  • „Spanish Love Song“, Anon
  • „Christ lag in Todesbanden“ aus: Drei jazzverwandte Choralbearbeitungen für Orge, Volker Bräutigam (*1941)
  • „Fly!“, Michael Wasserfaller (*1972)
  • „Andante Et Allegro“, André Chailleux (*1904)

Gregor Unterkofler
Cembalo | Orgel | Klavier

Foto: Stefan Peternell, stefanpeternell.com

absolvierte an der Universität Mozarteum Salzburg und an der Universität Salzburg die Lehramtsstudien Musikerziehung, Instrumentalmusikerziehung, Gesangspädagogik und Psychologie/Philosophie.
Fortsetzung der Ausbildung im Rahmen des künstlerischen Studiums Orgel am Mozarteum Salzburg (u.a. bei Daniel Chorzempa), an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig (bei Thomasorganist Ullrich Böhme), sowie am Landeskonservatorium Tirol (Konzertfach Cembalo bei Peter Waldner). Vertiefende Studien im Bereich der Aufführungspraxis auf historischen Tasteninstrumenten.

Lehrtätigkeit an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig, am Musischen Realgymnasium Salzburg und im Rahmen von Meisterkursen. Künstlerische Tätigkeit als Organist und Cembalist im kirchen‐ und kammermusikalischen Bereich, sowie bei Rundfunkaufnahmen.

Alexandra Lassnig-Walder
Saxophon

Klick zu Stefan Peternell
Foto: Stefan Peternell, stefanpeternell.com

Geboren in Tamsweg/Salzburg. Ausbildung am Kärntner Landeskonservatorium: Jazz-IGP und Jazz-Diplom mit Auszeichnung bei Prof. Michael Erian, Klassik-IGP mit Auszeichnung bei Prof. Hannes Kawrza.

Seit 2003 Unterrichtstätigkeit in den Musikschulen des Landes Kärnten. Auftritte: Kelag Big Band, MS Carinthia Big Band, Lee Harper’s Little Big Band, Carinthian Lakeside Jazz Orchestra, Kurt Rieser Big Band, Route To Groove, Kärntner Bläserphilharmonie, Kelag Blasorchester, Marianne Mendt Jazzfestival, Stadttheater Klagenfurt, Kärntner Sinfonieorchester, Piccola Orchestra Alpe Adria, Yehudi Menuhin – Live Music Now

In Google Kalender laden als ICAL exportieren

[events-calendar-templates template=“default“ category=“all“ date_format=“full“ start_date=““ end_date=““ limit=“6″ order=“ASC“ hide-venue=“no“ time=“future“ title=“Demnächst in KulturZeitz“]

ZeitzOnline ist gelistet bei: Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Skip to content