Oktober 24, 2021

aktuell oben
Literaturlab
Gundermann: Kinopremiere mit Livemusik in Zeitz!

Gundermann: Kinopremiere mit Livemusik in Zeitz!

25. August 2018 / 19:00 / Brühl Cinema

Brühl-Cinema feiert eine musikalische Premiere des neuen Gundermann-Films. Mit dabei „Saitlinge“ und der Schauspieler Peter Schneider.

Eine musikalische Kinopremiere des neuen Gundermann-Films von Regisseur Andreas Dresen gespickt mit Live-Musik erlebt Zeitz an diesem Abend.

Kinobetreiber Andreas Ronneberger:

„Als die Saitlinge mit ihrem neuen Projekt der Gundermann-Singers und der Idee eines Kino-Konzerts auf mich zukamen, war ich sofort begeistert.
Ich denke, dass dies in Zeitz eine schöne Gelegenheit für einen einzigartigen Sommerabend in der Poesie ost- bzw. mitteldeutscher Lebenserinnerung ist, welcher gerade in einer Kleinstadt am Rande einer Tagebauregion ihren passenden Platz hat.“

Die Bockwitzer Kleinkunst-Band DIE SAITLINGE um Schauspieler und Musiker Peter Schneider werden mit den „Gundermann-Singers“ vor und nach dem Film einige Songs des Liedpoeten aufführen. Peter Schneider dazu:

„Die Lieder von Gundermann sind aus ihrer Zeit und in ihrer Art nicht nur ein prägender Teil meiner musikalischen Biografie, sondern  zählen für mich auch zu den wichtigsten Werken des »ostdeutschen Songbooks«“ erklärt Schneider und ergänzt: „Seine Künstlerbiographie ist in all ihren Brüchen auch eine gewisse Identifikationsfläche, die nun mit diesem berührenden Film eine kunstvolle Leinwand bekommt. Umso mehr freut es mich, dass wir diese Premiere in meiner Heimatstadt mit Live-Musik unterstützen dürfen.“

Für ihn, der Im Film die Nebenrolle des „Helmut“ spielt, sei das Mitmachen eine Herzensangelegenheit.

Über Gundermann und den Film

Baggerfahrer und Liedermacher, Genosse und Rebell, Rocksänger und Familienvater – Gerhard Gundermann lebte intensiv, im Widerspruch und verglühte frühzeitig. Er hat sich eingemischt, sich geirrt, hat gekämpft und sich korrigiert. Hat Schuld auf sich geladen und viele Menschen mit seiner Musik glücklich gemacht. Typen wie ihn gab und gibt es überall und sie ecken überall an. Nicht nur im Osten Deutschlands, wo er herkam.
Regisseur Andreas Dresen legt mit GUNDERMANN einen Film vor, der tief berührt, mit einem Soundtrack, der unter die Haut geht. GUNDERMANN erzählt vom Leben dieses Vollblutkünstlers, der 1998, mit gerade einmal 43 Jahren, starb. Das Drehbuch stammt von Laila Stieler. Als Gerhard Gundermann steht Alexander Scheer vor der Kamera. Anna Unterberger spielt seine Frau Conny Gundermann und in weiteren Rollen sind Axel Prahl, Thorsten Merten, Bjarne Mädel, Milan Peschel und Kathrin Angerer zu sehen.

Quelle: Stephan Seitz i. A. Saitlinge und Gundermann Singers
Beitragsfoto: Gundermann, ©Peter Hartwig

BRÜHL CINEMA INFOS ZUM FILM

In Google Kalender laden als ICAL exportieren

Malreise

vhs Burgenlandkreis zeigt Bilder aus Nürnberg Seit 27. Mai zeigt die VHS Burgenlandkreis eine Ausstellung mit Zeichnungen und Malereien. Entstanden sind die Arbeiten während unser Malreise nach Nürnberg 2020. Typische Stadtansichten, aber auch Motive, die man erst auf den 2. Blick entdeckt, haben die 10 Hobbykünstler in verschiedensten Techniken festgehalten. Bleistiftzeichnungen, Pastelle, Acrylbilder und viele ...

Erfahren Sie mehr »
Arztpraxis Beau/Schröder, Röntgenstraße 1
Zeitz, 06712
Google Karte anzeigen

Ahoi, kleiner Seemann!

Spielschiffe aus der Sammlung Claude Bernard Ein Gewässer, viele Kinder und in der Hand derer kleine Boote...Jeder hat einen solchen Moment in der Kindheit erlebt - ob im Kindergarten, bei Oma und Opa oder beim Ostseeurlaub. Spielschiffe kommen nie aus der Mode und sind beliebt bei Groß und Klein. Obwohl, nicht einmal Wasser braucht es ...

Erfahren Sie mehr »
4€ – 6€
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
Google Karte anzeigen

Zum Sehen geboren

Ausstellung zum 120. Geburtstag des Zeitzer Holzschneiders Johannes Lebek Im Kunst- und Museumspädagogischen Zentrum „Johannes Lebek“ Es ist ein Manuskript aus Lebeks Nachlass, dem Depositum „Elisabeth und Hubert Wegner“ in der gleichnamigen Sonderausstellung im Torhaus zu sehen. Der hier zum ersten Mal ausgestellte Plan für ein Holzschnittbuch des 83-jährigen Johannes Lebek, welches den Titel „ZUM ...

Erfahren Sie mehr »
Lebek Zentrum, Schloßstraße 6
Zeitz, 06712
Google Karte anzeigen

„Fatschen“ Sonderausstellung

Im Rahmen des HEIMATSTIPENDIUMS #2 der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt war die Bildhauerin Julia Schleicher aus Halle (Saale) ein Jahr lang für das Museum tätig. Inspiriert durch ein sogenanntes Fatschenkind aus der Kinderwagenausstellung schuf sie Kleinplastiken aus Gips, Eisen, Aluminium und Beton. Die Eröffnung ist am 18.9.2021, 11:00 Die Kulturstiftung schreibt dazu: „Ein kleines, eher ...

Erfahren Sie mehr »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
Google Karte anzeigen

„Zitronen für Zeitz“

Sonderausstellung anlässlich des 350. Todestages von Heinrich Schütz Als Moritz von Sachsen-Zeitz ab 1663 seine neue Residenz in Zeitz ausbaute, bat er Heinrich Schütz um Hilfe beim Aufbau seiner Hofmusik. Als „Kapellmeister von Haus aus“ gab dieser Hinweise zur baulichen Gestaltung der Schlosskapelle, stellte eine Kapellordnung auf, sorgte für den Erwerb geeigneter Instrumente und empfahl ...

Erfahren Sie mehr »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
Google Karte anzeigen

Johann Strauss Gala

Das Wiener-Walzer-Orchester, international bekannte Solisten und ein bezauberndes Ballett entführen Sie in die Welt des Walzerkönigs Johann Strauss. Mehr Info und Buchung

Erfahren Sie mehr »
33€ – 39€
Capitol Zeitz, Judenstraße 3-4
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
Google Karte anzeigen

ZeitzOnline ist gelistet bei: Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Skip to content