Blatt und Gosserau GbR ist „Zeitzer Michael“

Blatt und Gosserau GbR ist „Zeitzer Michael“

Existenzgründerpreis durch Ministerpräsidenten des Landes Sachsen-Anhalt übergeben

Hauptpreis geht an Heizung-Sanitär-Service

Heute (4.2.16) wurde bereits zum 18. Mal der „Zeitzer Michael“ – der Existenzgründerpreis der Stadt Zeitz sowie der Beschäftigungsinitiative „Pakt für Arbeit Zeitz“ feierlich vergeben.

Er geht in diesem Jahr an die Blatt und Gosserau GbR, Heizung-Sanitär-Service. Inhaber sind Hendrik Blatt und Andreas Gosserau.

Andreas Gosserau ist 53 Jahre alt, hat in Leuna Blechklempner gelernt und diesen Beruf in einer LPG bis zur Wende ausgeübt. 2011 schloss er die Qualifikation als Kundendiensttechniker mit IHK-Abschluss erfolgreich ab. Zwischenzeitlich hat er 20 Jahre in der Region in einer Heizungsfirma gearbeitet, wo er Hendrik Blatt kennen lernte.

Hendrik Blatt ist 42 Jahre alt, erlernte den Beruf des Gas- und Wasserinstallateurs bei der BMK in Weißenfels und hat in diesem Beruf bis 1990 gearbeitet. Mit der Wende ging er zwei Jahre nach Heidelberg, um Geld zu verdienen, später arbeitete er bei der Firma Müller und Wolf in Zeitz. Anschließend arbeitete er in der gleichen Firma wie Herr Gosserau.

Beide beschlossen 2013 das Glück in die eigenen Hände zu nehmen und gründeten eine eigene Firma. Herr Blatt wurde im gleichen Jahr erfolgreich Meister und die Firma wurde am 02.9.2013 in die Handwerksrolle eingetragen.

Die Sonderpreise

Preis für Unternehmensnachfolge

Sabine Schank. Sie hat am 02.01.2014 die Pluspunkt Apotheke am Rossmarkt in Zeitz und alle Mitarbeiterinnen übernommen.

Energie – Preis

Gerhardt Ingenieurgesellschaft UG & Co. KG, Reinhard Gerhardt.

Unternehmerinnen Preis

Sabine Nüssel von der Gutenberg-Buchhandlung in Zeitz

Dienstleistungspreis

Jörg Stöver von der SpoWa zum Roß in Zeitz.

Alle Sonderpreise sind mit je 500 € dotiert. Da es unter den 15 Bewerbern keinen
Ausbildungsbetrieb gab, hat die Jury in diesem Jahr den Ausbildungspreis nicht
vergeben.

Dauerbrenner-Preis

Der Dauerbrenner – Preis wurde in diesem Jahr heftig diskutiert. Der Vorstand vom Pakt für Arbeit Zeitz hat sich aber dazu verständigt, in diesem Jahr zwei Unternehmen zu würdigen.

Die Dauerbrenner-Preise erhalten die Reiseagentur A-Z GbR, Frau Astrid Zausch und Detlef Beer, sowie Grit Triebe vom Wein- und Sektgut Hubertus Triebe.

Beim 18. „Zeitzer Michael“ werden insgesamt 4.500 € Preisgeld vergeben, was Dank der Beteiligung vieler Sponsoren möglich ist. Dazu erhält jeder Bewerber eine Flasche Winzersekt vom Wein- und Sektgut Triebe.

Eröffnet wurde die Veranstaltung von Oberbürgermeister Dr. Volkmar Kunze.
Dr. Reiner Haseloff, Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt, hat ein Grußwort an die anwesenden Gäste gerichtet. Moderiert wurde die Veranstaltung im Festsaal des Schlosses Moritzburg von Theo M. Lies.

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.