aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
„Circus Rebels for Peace“

„Circus Rebels for Peace“

Posa Calling 2018 präsentiert „Zirkusrabauken für den Frieden“

Posa Calling mit viel Zirkus

Während des Festivals „Posa Calling“ werden die Ergebnisse eines vorangegangenen zweiwöchigen internationalen Kreativ-Sommercamps für Jugendliche aus St. Petersburg und Zeitz vorgestellt.
(18. August 2018, 18.00 Uhr)

In welcher Welt leben wir? Wo ist unser Zuhause?

Zwei Wochen lang werden etwa 15 junge Zirkus-Profis des russischen Jugend-Zirkus Upsala, gemeinsam mit etwa 15 deutschen, syrischen und afghanischen Jugendlichen aus Zeitz, das Thema „Krieg und Frieden“ künstlerisch bearbeiten und versuchen Antworten zu finden auf Fragen wie: In welcher Welt leben wir? Wo ist unser Zuhause? Was bedeuten Grenzen und welchen Einfluss hat die große Politik auf uns? Was können wir selbst bewegen?
Die Kinder und Jugendlichen werden gemeinsam mit den betreuenden Künstlern und Mediatoren in verschiedenen Kreativ-Workshops (dokumentarisches Theater, Zirkus, Film, Audio, Montagen) ein multimediales künstlerisches Produkt erschaffen.

Perspektivisch soll dieses erste Kreativ-Sommercamp zu einem dauerhaften interkulturellen Kultur- und Begegnungsangebot für Zeitz und das Umland entwickelt werden. Das Projekt wird unterstützt durch das Bundesprogramm „Demokratie Leben“ in Zusammenarbeit mit dem Burgenlandkreis, durch die Stadt Zeitz und durch den Kultur- und Bildungsstätte Kloster Posa e.V.

Zirkus Upsala gibt Vorstellung

Neben der Projektpräsentation 18.00 Uhr werden die jungen Artisten des Zirkus Upsala um 14.30 Uhr eine Vorstellung mit Ausschnitten aus verschiedenen Programmen des Zirkus zeigen.

Zirkus Upsala erarbeitet seit mehr als 15 Jahren mit Kindern und Jugendlichen in schwierigen Lebenssituationen, aus sozialen Risikogruppen oder in Krisensituationen (daher „Rabauken“) künstlerisch anspruchsvolle Zirkus- und Theaterprogramme und erhielt bereits zahlreiche internationale und nationale Theater- und Zirkuspreise.

Am Sonntag, 19. August werden die Teilnehmer des Kreativ-Camps zudem ihre Arbeitsergebnisse im Rahmen der X. Berliner Biennale in Berlin vorstellen.

Fotos: Zirkus Upsala

Bildung und Fürsorge im Zeitalter des Barock

Kurfürst Johann Georg I. (1585-1656) sorgte in seinem Testament von 1652 für seine nicht erbberechtigten, jüngeren drei Söhne vor. Sie sollten nach seinem Tode eigene Herrschaften erhalten, die man Sekundogenituren nannte. Eines dieser kleinen Territorien war das Herzogtum Sachsen-Zeitz. 2019 jährt sich der Geburtstag des Bauherrn der Moritzburg an der Weißen Elster, Moritz von Sachsen-Zeitz ...

Mehr erfahren »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte

“Regards croisés – Gekreuzte Blicke“

Im Rahmen der Kooperation der Region Centre-Val de Loire in Frankreich und Sachsen-Anhalt haben die Vereinigung der Parks und Gärten der Region Centre-Val de Loire und der Verein Gartenträume - Historische Parks in Sachsen-Anhalt e. V. eine Foto-Ausstellung entwickelt, die einen ganz besonderen Blick auf die beiden Landstriche wirft: je zehn außergewöhnliche Gartenanlagen jeder Region ...

Mehr erfahren »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte

DAS BLEIBT.

20 JAHRE Gesellschaft zur Förderung des Schlosses Moritzburg e.V. Die Sonderausstellung im Lebek-Zentrum des Museums Schloss Moritzburg wird eine erstaunliche Retrospektive. Seit 20 Jahren initiiert oder unterstützt die Fördergesellschaft Projekte und Publikationen für das Museum Schloss Moritzburg. Stets mit dem Anspruch, auf hohem ästhetischen und inhaltlichen Niveau den Bekanntheitsgrad des Museums und der Stadt Zeitz ...

Mehr erfahren »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte

Grafiken von Gerd Seidel

Wieso das Beitragsfoto ausgerechnet eine Malerei ist, wo die Ausstellung doch heißt "Grafiken...", das ist schnell erzählt. Erstens weil das Bild schön ist und meine Lieblingsregion Usedom zeigt. Zweitens ist auch in der Malerei Gerd Seidels gut zu sehen, was seine Kunst ausmacht - das Weglassen. Die Ausstellung zeigt zumeist Holzschnitte, ein paar Linolschnitte sind ...

Mehr erfahren »
Gewandhausgalerie, Altmarkt 16
Zeitz, 06712
+ Google Karte

4. ZEKIWA Fanclubtreffen

Sie werden wieder viele Blicke auf sich ziehen, wenn die ZEKIWA-FanclublerInnen durch die Stadt und das Moritzburgareal ziehen. Es ist das 4. Treffen des Fanclubs. Alle BesitzerInnen eines zwischen den 1850er und den 1990er Jahren in Zeitz hergestellten Kinder- oder Puppenwagens sind herzlich eingeladen. Ehrengast wird unter den circa 100 Teilnehmern wiederholt Ernst Albert Naether ...

Mehr erfahren »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte

Oskar Brüsewitz – Gedenkkonzert

Zum Gedenken an den 90. Geburtstag von Oskar Brüsewitz (30.5.1929 – 22.8.1976) veranstalten die Vereinigten Domstifter zu Merseburg und Naumburg und des Kollegiatstifts Zeitz ein Konzert mit dem Kammerchor Zeitz unter der Leitung von Kantorin Johanna Schulz. Enthüllung der Gedenktafel an der Sandsteinsäule vor der Michaeliskirche Begrüßung durch Dechantin Frau Prof. Dr. Karin von Welck ...

Mehr erfahren »
Michaeliskirche Zeitz, Michaeliskirchhof
Zeitz, Sachsen-Anhalt Deutschland
+ Google Karte

ZeitzOnline ist gelistet bei:

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.