„Freie Wege im Zeitzer Forst“. Die Petition

Auf „openPetition“ läuft eine Petition. ZeitzOnline ruft zum Mitmachen auf.

MACHEN SIE MIT!
In der Petition heißt es:

„Angesichts der Aufregung über die geplante Sperrung des Rundwanderwegen im Zeitzer Forst bei Koßweda durch den neuen Eigentümer des Areals, die Deutsche Bundesstiftung Umwelt, ist dieses Thema nun aktuell wieder in den Focus der Öffentlichkeit gerückt.
Dabei wurde klar, dass es die Behörden des Burgenlandkreises in den letzten 20 Jahren nach Abzug der russischen Truppen versäumt haben klare Regelungen zu schaffen, und ihre Hausaufgaben zu machen.
So musste die angedrohte Sperrung des 1997 freigegebenen Wanderweges wieder aufgehoben werden, da es nachweislich keine Gefährdung durch Altmunition auf diesem gibt.
Ungeachtet dessen sind weitere Teile des Zeitzer Forstes jedoch weiterhin für Wanderer gesperrt. Auch dies mit dem Verweis auf Altmunition. Ein Generalverdacht ist jedoch unzulässig, und so muss der Burgenlandkreis nun endlich die entsprechenden Unterlagen veröffentlichen. Die Bürger haben ein Recht darauf umfassend hierüber aufgeklärt zu werden.“

Foto: zeitzeransichten.de

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.