fbpx  
Skyscraper rechts
Theaterferien

13.01.15/20:00/Pub Zeitz: Nichts zum Stillsitzen: Suffy Sand Combo

Klassiker aus den 50ern und eine Hand voll Rockabilly…

Die Suffy Sand Combo aus Chemnitz bringt soliden Rock`n`Roll und Rockabilly. Die Band ist dabei kompromisslos und schert sich auch nicht um die Hörgewohnheiten von Mainstreamern. Vielmehr werden eigene Stücke und Coversongs im Gewand der 50er Jahre mit slappenden Kontrabass, groovenden Schlagzeug und klaren Gitarresound zelebriert.

Green Island Pub lässt wissen:

Mit der Suffy Sand Combo begrüßen wir heute drei waschechte Rock’n Roller auf unserer Pub- Bühne.

Die Truppe hat sich 2007 gegründet und besteht aus Hartmut am Bass, Tamas am Schlagzeug und Suffy an der Leadgitarre. In dieser Formation Rock‘ n Rollen sie durchs Land und servieren ihrem Publikum eine Ladung Klassiker aus den 50ern, eine Hand voll Rockabilly und Party und Sound und Rhythmus bis der Onkel Doktor kommt. Da stimmt vom Bühnenbild bis zum letzten Takt einfach alles und somit sollte dieser Abend mit Sicherheit keiner zum still sitzen werden.
Also Bühne frei für die Suffy Sand Combo. Wir wünschen Euch ne` heiße Nacht !

[accordion title=“Über die Suffy Sand Cobo“]

Gegründet 2007 hat die Band allein in den ersten Monaten ihres Bestehens erreicht, für was manch andere Bands Jahre brauchen – oder Jahrzehnte Träumen. Aber die Mitglieder der Suffy Sand Combo sind schlechte Träumer, sie sind Realisten, die einen vorbestimmten Weg gehen. Und wie dieser Weg begann und wie dieser fortgesetzt werden soll, erfahren Sie hier:

Die Combo ist in Chemnitz (Sachsen) zuhause und besteht aus drei Musikern, nämlich Hartmut, am Kontrabass, Tamás am Schlagzeug sowie Suffy, an der Leadgitarre. Gesanglich überzeugen sie alle drei. Der Sound ist geprägt von den unterschiedlichen musikalischen Vorlieben der einzelnen Musiker, der grundsoliden Arbeit an den Instrumenten sowie nicht zu letzt vom authentischen Bühnenbild, was das Publikum immer aufs Neue begeistert. Natürlich ist bei der Combo Musik das Wichtigste. Dabei geht es der Band aber nicht nur darum, ihr Publikum mit ständig gespielten alten Rock`n`Roll Titeln zu penetrieren, sondern neben unbekannten Titeln der fünfziger Jahre auch eigene Stücke im Gewand der alten Rockabilly-Klassiker stilvoll wiederzugeben. Gleichen Stellenwert nehmen jedoch kleine Dinge ein, die die fünfziger Jahre prägten; beginnend von der Anreise bis hin zum Bühnenoutfit.

[/accordion]

[accordion title=“Suffy Sand Combo als Seh- und Hörprobe“]

[/accordion]

Fotos: Syffy Sand Combo

 

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.