aktuell oben
aktuell oben
Lebendige Partnerschaften – reiches literarisches Erbe

Lebendige Partnerschaften – reiches literarisches Erbe

16. Oktober 2019 / 19:30 / Museum Schloss Moritzburg

Zum Programm

Lebendige Partnerschaften – reiches literarisches Erbe
Eine Musikalisch-literarische Soirée.

Seit vielen Jahren pflegen die Grabbe-Gesellschaft und die Ernst-Ortlepp-Gesellschaft im Rahmen der Städtepartnerschaft auch eine Verbindung, die zur Bereicherung des kulturellen Lebens in beiden Städten beitragen. Die Soirée im Festsaal des Schlosses widmet sich den Themen Romantik, Reisen, Heimat und Ferne.
Der vielseitig begabte und bekannte Literaturwissenschaftler, Theaterregisseur und Intendant Dr. Peter Schütze, Präsident der Grabbe-Gesellschaft in Detmold, liest aus Werken von Georg Weerth, Heinrich Heine und anderen Autoren des 19. Jahrhunderts.

„Endlich schon rauscht der Wald“

Die musikalische Umrahmung übernimmt das Vokalensemble »viel anders« aus Detmold unter der Leitung von Hans Hermann Jansen mit romantischer Chormusik und Klavierwerken von Johannes Brahms, Felix Mendelssohn, Moritz Hauptmann und Charles Gounod. Die Musiker sind seit einigen Jahren in einer besonderen Besetzung unterwegs, die den Klang von dreifach besetzten Frauenstimmen durch ein dezentes Format an tieferen Klangfarben der Männerstimme ergänzt. Es entstehen so neue Klangfarben und Möglichkeiten der Balance.

 

Programm herunterleaden

Der Eintritt ist frei.

Foto und Programm: viel-anders.de

viel-anders.dedetmold.de

in Googlekalender speichern ical Kalender speichern

Demnächst in KulturZeitz:

Uta trifft Nina

"Ausdrucksstark, lebendig, faszinierend in ihrer Eigenständigkeit – wer die zwölf Stifterfiguren im Naumburger Dom betrachtet, ist augenblicklich berührt. Statt zwölf Steinskulpturen scheinen echte Menschen auf den Besucher herabzublicken. Nicht umsonst zählen Uta, Reglindis und die anderen Figuren des Naumburger Meisters zu den herausragendsten Kunstwerken des Hochmittelalters. Der Fotograf Jürgen Sieker hielt diese Wahrhaftigkeit in intensiven ...

Erfahren Sie mehr »
3€
Naumburger Dom, Domplatz 16/17
Naumburg, 06618
+ Google Karte anzeigen

LOST PLACES. Eine Spurensuche.

Multimediale Ausstellung spürt Geschichte in Droyßig nach Öffnungszeiten: Samstags u. Sonntags 14:00 - 18:00 Uhr Der eine kann ihrem morbiden Charme verfallen, andere schütteln bedauernd den Kopf, wieder andere machen sich ernsthafte Sorgen. Die Rede ist vom Charme der Vergänglichkeit in verlassenen, verfallenden Gebäuden - LOST PLACES. In Droyßig bringt der Heimatverein sie zusammen: jene ...

Erfahren Sie mehr »
Schloss Droyßig, Schloss 1
Droyßig, 06722
+ Google Karte anzeigen

LOST PLACES. Eine Spurensuche

Multimediale Ausstellung spürt Geschichte in Droyßig nach Geöffnet: Samstags/Sonntags 14:00 - 18:00 Uhr Der eine kann ihrem morbiden Charme verfallen, andere schütteln bedauernd den Kopf, wieder andere machen sich ernsthafte Sorgen. Die Rede ist vom Charme der Vergänglichkeit in verlassenen, verfallenden Gebäuden - LOST PLACES. In Droyßig bringt der Heimatverein sie zusammen: jene der morbiden ...

Erfahren Sie mehr »
Schloss Droyßig, Schloss 1
Droyßig, 06722
+ Google Karte anzeigen

LOST PLACES Morbide Romantik

Multimediale Ausstellung spürt Geschichte in Droyßig nach Der eine kann ihrem morbiden Charme verfallen, andere schütteln bedauernd den Kopf, wieder andere machen sich ernsthafte Sorgen. Die Rede ist vom Charme der Vergänglichkeit in verlassenen, verfallenden Gebäuden – LOST PLACES. In Droyßig bringt der Schlossförderverein sie zusammen: jene der morbiden Romantik Verfallenen, die ernsthaft Besorgten und ...

Erfahren Sie mehr »
Schloss Droyßig, Schloß
Droyßig, Sachsen-Anhalt 06722 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Junge Talente aus Zeitz

Jugendliche aus den Kunstkursen der Volkshochschule Burgenlandkreis zeigen ihr Talent. Blick in die Ausstellung Die Jugendlichen präsentieren Arbeiten in unterschiedlichen Techniken. Wir sehen Aquarelle, Tuschzeichnungen, Arbeiten mit Feder und Bleistift, sowie unterschiedliche Mischtechniken. Zu den Abbildungen, von links nach rechts: Ben Wötzel, Frauke Harloff, Oskar Lange, Oskar Lange, Sophie Luise Haack Öffnungszeiten Montag und Mittwoch: ...

Erfahren Sie mehr »
Gewandhausgalerie, Altmarkt 16
Zeitz, 06712
+ Google Karte anzeigen

„Ich bin die Auster!“ mit Martin Wimmer

Was muss man tun, um unsterblich zu werden? Ein selbstironischer Theatermonolog voller Gedankensprünge: über Erwartungen, Hoffnungen, Klischees und Karriere. „In zwei Wochen werde ich siebenundzwanzig. Schaffe ich es noch rein in den berühmten Club? Was kann ich noch schnell tun, um unsterblich zu werden, für den Fall, dass ich vielleicht sterbe? Gehe ich zum Theater, ...

Erfahren Sie mehr »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

ZeitzOnline ist gelistet bei: Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.