aktuell oben
Skyscraper rechts schuetz22
Skyscraper links
OPEN Neuland Kleine Städte – große Bühne

OPEN Neuland Kleine Städte – große Bühne

16. November 2019 / 11-19:00 / Kunsthaus Zeitz

Diese Veranstaltung ist ausgebucht!

Quelle: OPEN SPACE ZEITZ

Zu groß für ein Dorf und zu klein, um als „richtige“ Stadt durchzugehen, fallen kleine Städte häufig durch das Raster der Wahrnehmung von Politikern, Planern, Unternehmen oder Zuzüglern. Dabei sind diese Städtchen wichtige Knotenpunkte für Verwaltung, Arbeit, Konsum und Kultur auf dem Land. Hier sammelt sich Vieles: Herausforderungen wie Abwanderung junger und Zuzug älterer Menschen, Gewerbemangel, Leerstand und Populismus aber auch Potenziale in Form von engagierten Menschen, Raum für Ideen, kurzen Wegen und schnellen Kontakten. Viele Kleinstädte finden deshalb ganze eigene Wege, um ihre Stadtgesellschaft zu gestalten.

Die NEULANDGEWINNER und die Robert Bosch Stiftung laden alle Kleinstadtgestalter*innen aus Politik, Verwaltung, Planung und Zivilgesellschaft am 16.11. nach Zeitz ein zum OPEN Neuland – kleine Städte. Dort geben sie ihnen und ihren Städten eine Bühne, um in die Zukunft zu schauen. Gemeinsam machen wir sichtbar, was kleine Städte für eine gute Entwicklung benötigen. Die ehemalige Bibliothek in Zeitz bietet Raum für mehrere Städte, um sich darzustellen, Gäste einzuladen und praktische Ideen vorzustellen.

Programm (PDF) Neulandgwinner

in Googlekalender speichern ical Kalender speichern

Demnächst in KulturZeitz:

ZeitzOnline ist gelistet bei: Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Skip to content