aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
schuetz banner 19
Skyscraper rechts
Charakterköpfe im Franziskanerkloster

Charakterköpfe im Franziskanerkloster

Warum Michael Mendl dem Publikum zu Füßen liegen wird. Ein Probegucker.

Teil zwei der Mendl Festspiele startet morgen (Fr. 23.09., 19:30) im Franziskanerkloster. Heute probte der Schaupieler Michael Mendl schon einmal wie das ist, dem Publikum zu Füßen zu liegen. Wir trafen Mendl, die Musikerin Lora Kostina und Veranstalter Beat Toniolo heute im Franziskanerkloster bei der ersten Probe vor Ort.

Zuvor aber gab es am Freisitz des „AltZeitz“ eine Erfrischung, und, kaum dass die Protagonisten saßen, die ersten Absprachen zum Ablauf. Eine zufällige Begegnung gab es denn auch. Herrmann Schröder wurde herzlich begrüßt. Der Chef von Reddy Küchen ist einer der Unterstützer der Festspiele.

  • Begegnung mit Schröter
  • Medieninteresse
  • Mendl und Kostina im Gespräch

Im Kloster wurde erst einmal gestaunt. Denn was Beat Toniolo da auspackte hat Seltenheitswert. Passend zum Abend und Luther brachte Michael Mendl seine Bibelschrift von 1691 mit. Die hatte er vor den Baggern im Nachbarhaus gerettet. Luther wird einer der Gesprächspartner Mendls sein. Dann sind da noch Bertolt Brecht und Max Frisch. Kein Wunder, dass neben der Bibelschrift weitere bezeichnende Utensilien auf dem Tisch liegen. Mendl probiert sich mal als Luther in dessen typischer Kopfbedeckung. Den Max Frisch wird er in einer Tabakpfeife geben und Brecht sah man nie ohne seine geliebte Zigarre im Mund.

Luther, Brecht & Frisch und Mendl hat das letzte Wort so heißt das Programm, das musikalisch vom exzellenten Lora Kostina Trio begleitet wird (Karten gibt es hier).

  • Mendls Bibelschrift von 16 91
  • Luther Brecht und Frisch am Tisch
  • probiert schon die Pfeife als Max Frisch

Was zur Probe erstaunt und neugierig macht – trotz der Anspannung sind alle entspannt, gelöst und heiter. Dabei konzentriert. „Wir wollen nicht Hof halten, wir wollen unterhalten,“ sagt Michael Mendl. So überreicht Beat Toniolo mit einem Scherz den Leuten vom MDR einen Mendl Festspielwein und der Flügel wird noch eben etwas herum gerückt damit Platz ist für Lockerheit, Bewegung und sogar Action wird es geben, wie wir gleich sehen werden.

 

  • ein Mendlwein für die Fernsehmacher
  • entspannt auch in der Anspannung
  • Probe
  • wie machen wirs

Lora Kostina gab am Flügel zur Probe einen lebhaften Vorgeschmack auf das, was das Publikum zu erwarten hat. Begleitet von Baß und Schlagzeug wird virtuos und spannungsgeladen musikalisch durch die Jahrhunderte spaziert.

  • Lora Kostina gibt sich ganz hin
  • der Feinschliff
  • Probe bis es passt

Und zwischendurch und mittendrin Michael Mendl. Ein Charakterkopf mit Charakterstimme, der einen Abend lang drei große Charakterköpfe interpretieren wird. Und das alles im zauberhaften Ambiente des Franziskanerklosters. Was Mendl nicht davon ab hielt, selbst den Sturz zu auf den geschichtsträchtigen steinernen Boden zu proben. Das wird ein munterer und unterhaltsamer Abend.

  • auch zu Boden gehen will probiert sein
  • dieser Blick
  • dramatisch
Zur Seite mendl-festspiele.de

 

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.