aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
Umfrage Strukturwandel
creativlab2
Totenbildnis Herzog Moritz‘ wird restauriert

Totenbildnis Herzog Moritz‘ wird restauriert

Fördermittel der Ernst von Siemens Kunststiftung

Das Totenbildnis des Herzogs Moritz (1619-1681) ist kultur- und kunsthistorisch bedeutsam. Es ist zugleich das letzte zu restaurierende Gemälde der Zeitzer Totenbildnissammlung und in derart schlechtem Zustand, dass dringender konservatorischer und restauratorischer Handlungsbedarf besteht. Dank großzügiger Fördermittel der Ernst von Siemens Kunststiftung ist dies nun möglich.

Beim Museum Schloss Moritzburg Zeitz herrscht große Freude darüber, dass dieses wichtige Werk der Gemäldesammlung restauriert werden kann. Denn die Sammlung barocker Totenbildnisse zählt zu den größten höfischen Totenbildnissammlungen Deutschlands.

Im Zuge einer Corona-Förderlinie der Ernst von Siemens Kunststiftung, welche die Arbeit Selbstständiger für öffentliche Museen und Sammlungen unterstützen soll, erhält das Museum Schloss Moritzburg Zeitz die maximale Fördersumme in Höhe von 25.000 € für das Projekt.

MEHR DARÜBER LESEN
Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.