„HENRICH“ Große Kunst von kleinen Leuten.

„HENRICH“ Große Kunst von kleinen Leuten.

Zeitzer Kinder gestalten Buch über Heinrich Schütz

Die Geschichte von Christina Siegfried über den Komponisten Heinrich Schütz mit dem Titel „Henrich“ wird als Buch erscheinen und mit vielen Kinderholzschnitten aus Zeitz illustriert sein.

schütz-titel-moritzIm letzten Jahr machte „Ein Buch für Heinrich Schütz“ Furore. Es erzählte Geschichten aus dem Leben von Heinrich Schütz, illustriert von Kindern aus Zeitz. Unter Anleitung von Ulrike Trummer in der Druckwerkstatt des Kunst- und Museumspädagogischen Zentrums „Johannes Lebek“ im Museum Schloss Moritzburg Zeitz entstanden 36 zauberhafte Holzschnitte. Sie wurden auch für das Programmheft und einige Plakate des Heinrich-Schütz-Musikfestes 2015 verwendet

Zwei kleine Auflagen wurden auf Handpressen gedruckt und schließlich handgebunden, jedes Kind erhielt sein eigenes Buch. Dieses enthielt zwar 36 Originalholzschnitte mit Beschreibungen der Lebensstationen des Komponisten, aber nicht die Geschichte von „Henrich“*), heißt in einer Pressemitteilung.
Nun findet 2016 dieses wunderbare Projekt mit dem Buch „Henrich“ seine Fortsetzung. Die Geschichte von Dr. Christina Siegfried über den Komponisten Heinrich Schütz mit dem Titel „Henrich“ wird als Buch erscheinen und mit vielen Kinderholzschnitten aus Zeitz illustriert sein.

Zwei 4. Klassen der Grundschule Elstervorstadt werden von April bis Juni im Zeitzer Lebekzentrum an den Holzschnitten arbeiten. Fachlich betreut wird das Projekt von Ulrike Trummer.
Zuvor werden sich die Kinder in den Schützhäusern Weißenfels und Bad Köstritz mit Schütz auseinander setzen, um sich Motive für ihre Ullustrationen zu erarbeiten. Als inhaltliche Ideen- und Impulsgeberin dabei ist Dr. Christina Siegfried als Autorin des Buches. Christina Siegfried ist außerdem Intendantin des Heinrich Schütz Musikfestes, das auch im Oktober diesen Jahres Zeitz als Aufführungsort im Programm hat (ZeitzOnline berichtet).

ZeitzOnline wird in diesem Jahr das Projekt begleiten und in Wort und Bild darüber berichten.

*) „HENRICH“: Heinrich Schütz ist in autografischen Handschriften immer Henrich geschrieben.

Dorothee-Mields

seelen music

Dorothee Mields

12. Oktober / 17:00 Uhr
Dom St. Peter und Paul

mehr darüber lesen

Ensemble
Hamburger Ratsmusik

improvviso

Simpel & Schwejk

oder
Wie kommt man durch die Welt?

Ensemble all’improvviso

10. Oktober, 10:30 Uhr

MUSEUM SCHLOSS MORITZBURG

Mareike Greb, Spiel und Tanz
Hans-Georg Pachmann, Simpel & Schwejk

Johannes-Krahl

Johannes Krahl, Orgel

Preisträgerkonzert

13. Oktober, 17:00 Uhr

Dom St. Peter und Paul

1. Preisträger
Gottfried-Silbermann Orgelwettbewerb 2017

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.